Wie ist sie wieder mit mir befreundet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast dich genauso an die Ups und Downs gewöhnt wie sie. Eure Beziehung hat funktioniert, schlecht und recht, aber mehr auch nicht.

du willst daran festhalten, sie sagt aber dazu nein, weil sie mehr davon genervt ist als du.

Auch wenn du es anders fühlst und betrachtest, du wirst respektieren müssen, dass sie es anders erlebt und für sich abgeschlossen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tu dir das nicht an, du wirst sehen das veränderungen gut sein können. wenn sie nicht will, wird sie bald merken was sie verloren hat. tu dir das ehrlich nicht an, sowas brauchst du mit sicherheit nicht, man entwickelt sich auch weiter und wenn du ihr ständig hinterher rennst obwohl sie keine freundschaft mehr möchte dann lernst du keinen neuen leute kennen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Da hast du wohl selbst Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn ich nur zu gut die wird sich wieder melden und wenn nicht dann warte zwei wochen und melde dich und hör nicht auf die die sagen musst du mit klarkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss von ihr aus kommen, vielleicht wird sie nach einiger Zeit merken, das ihr die Freundschaft fehlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?