Wie ist sex beim ersten mal?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bevor du das erste Mal mit dem Freund schläfst, werdet ihr euch vorher sexuell annähern, d.h. streicheln, küssen usf., so dass ihr euer beide Körper erst einmal lustvoll erforscht.
Das 1. Mal eindringen in deine Scheide kann schmerzhaft sein, wegen dem Jungfernhäutchen, aber es muss nicht sein. Wichtig ist, dass du feucht bist, dann ist die Reibung in der Scheide auch nicht schmerzhaft.
Mache dir nicht jetzt schon unnötige Sorgen, wenn es passt, wirst du es tun und mit der Zeit auch immer mehr Freude und Lust empfinden. Wichtig ist, dass der Partner auch liebevoll mit dir umgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nabend.

Das erste Mal kann schmerzhaft sein. Nicht nur für sie, durchaus auch für ihn.

Die Technik für ein wenig schmerzvolles bis schmerzloses erstes Mal für beide Seiten heisst, sich absolut zu vertrauen und es behutsam anzugehen.

Man nähert sich langsam an, beschnuppert sich erst mal. Dann entdeckt man langsam gegenseitig den Körper des anderen. Es steigert sich, bis sich beide absolut sicher sind, es wirklich zu wollen.

Ist es soweit, heissen die Zauberworte Feuchtigkeit und Entspannung. Beide müssen ausreichend feucht sein. Das erreicht man mit Gleitmittel, notfalls auch mit Speichel. Und er sollte ein Kondom benutzen. Nicht zuletzt, weil auch diese Dinger Gleitbeschichtet sind. Spätestens ab diesem Punkt sollte alles ganz langsam gehen.

Die Ursachen für Schmerzen beim ersten Mal sind vielfältig. Da wäre zunächst mal der Vaginaltrakt, der zum ersten Mal gedehnt wird. Das Gefühl dabei kann von völlig schmerzlos bis krampfartig reichen. Und hier muss vor allem sie darauf vertrauen können, dass er sofort stoppt, wenn sie Stopp sagt, ohne das er dann erst mal eine Diskussion anfängt.

Dann wäre da das Jungfernhäutchen, auch Hymen genannt, welches mehr oder minder ausgeprägt sein kann und beim reissen einen kurzen stechenden Schmerz verursachen kann.

Im Idealfall ist sie so entspannt, dass sie diesen Stich einfach weg steckt, allenfalls kurz zusammen zuckt. Währenddessen sollte er jede Bewegung stoppen. Verkrampft sie, wird jeder Versuch eines weiter eindringens für beide zu einer schmerzhaften Erfahrung. Auch hier muss Stopp wirklich Stopp und ein erst mal wieder raus sein.

Dazu können beide auch eine Art Phantomschmerz erleben. Das ist eigentlich kein wirklicher Schmerz. Vielmehr wird der Körper mit so vielen neuen, noch völlig unbekannten Gefühlen und Reizen überflutet, dass er diese fälschlicherweise als Schmerz empfindet. Und auch hier muss Stopp wirklich Stopp sein - und zwar ohne das der jeweils andere dabei nicht beleidigt ist.

Was das Wie angeht: Sobald ihr beide soweit seid, werdet ihr es wissen. Das ist evolutionär in jedem Menschen drin. Man muss es genausowenig lernen wie das atmen.

Generell kann ich Dir nur raten: Überstürze es nicht. Lass Dir Zeit. Es gibt keinen Grund für Eile oder Hektik. Wähle den richtigen Partner wie auch den richtigen Zeitpunkt in aller Ruhe und weise aus.

Tastet Euch erst mal langsam ran. Mit Petting oder auch mal anfassen und überzeuge Dich davon, dass wirklich bedingungs- und diskussionslos Stopp ist, wenn Du Stopp sagst. Ist das nicht der Fall, ist er nicht der richtige für Dein erstes Mal.

Lass Dir soviel Zeit wie Du brauchst. Niemand hetzt Dich. Wenn irgendjemand seine Nase darüber rümpft, dass Du in einem bestimmten Alter immer noch Jungfrau bist, dann hat der- oder diejenige einfach nichts in der Birne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht beantworten für jemanden, der noch kein erstes Mal hatte; denn schließlich steckt man nicht in dessen Haut. Jeder erlebt es also auf seine Art, weil es auf die Weise eines anderen nicht möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann jetzt nur von mir reden. Bei mir tat es ganz schön weh, obwohl er sehr vorsichtig war,aber nur weil es bi mir so ist muss dass nicht allgemein oder auch bei dir so sein. Bei anderen tat es nur ein bisschen oder auch gar nicht weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn du den richtigen partner hast und du dich bereit fühlst, dann wird es schön werden. Je entspannter du bist und umso mehr Vertrauen du zu deinen partner hast, umso schmerzloser wird es sein....und du solltest bedenken, dass es eben nicht bei jeden mädchen / frau wehtun muss. 

Wenn das Jungfernhäutchen schon vorher eingerissen oder gar recht dünn ist, wirst du so oder so nichts spüren. Was zählt ist der Moment, dass du deine erste intime erfahrung mit dem liebsten menschen erfahren hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hat es sehr weh getan aber nach einer Pause war es dann sehr schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

www.bravo.de.  Dr Sommer hilft Dir weiter.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennyvoss
30.01.2016, 16:54

Sie hat aber nicht Dr. Sommer gefragt sondern hier....

0

Was möchtest Du wissen?