Wie Ist Probezeit geregelt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da Du den ersten Vertrag ( rechtlich einwandfrei ) selbst gekündigt hast, konnte hier ein neuer Arbeitsvertrag mit neuerlicher Probezeit bei einer zur Firmengruppe gehörenden Firma abgeschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playa111
02.03.2017, 02:45

Wenn es so ist wie du sagst, wie kann es sein, dass mir mein alter Arbeitgeber zu viel bezahlt hat und das dan mit meinem jetzigen Arbeitgeber verrechnet wurde? Steht sogar in der Abrechnung drinne. 

0
Kommentar von Familiengerd
02.03.2017, 12:48

@ wilees:

Das ist so nicht richtig.

Alleine die Tatsache, dass ein Arbeitnehmer einen neuen Arbeitsvertrag beim (selben) Arbeitgeber schließt, führt nicht zur rechtlich wirksamen Vereinbarung einer erneuten Probezeit - dem steht BGB § 622 Abs. 3 mit der dort genannten zeitlichen Beschränkung entgegen.

Entscheidend ist hier alleine, ob es sich bei dem "neuen" Arbeitgeber (Merkur Spielothek) um einen rechtlichen eigenständigen Betrieb (im Verhältnis zu Xtip Sportwetten) handelt.

Da davon auszugehen ist, ist auch gegen die Vereinbarung einer erneuerten Probezeit nichts einzuwenden - aber nur aus diesem Grund.

0

Was möchtest Du wissen?