Wie ist mit Abschiebung nach trennung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dir bleibt nichts anderes übrig, als den Termin in vier Wochen wahrzunehmen. Ob du bleiben darfst oder nicht, das kann ich dir leider nicht sagen. Aber ich bin der Meinung, wenn man offen mit den Menschen redet, dann bekommt man zumindest Auskunft und Hilfe und kann versuchen, seine Situation zu ändern. Rede mit der Ausländerbehörde und frag sie was du tun kannst, damit du nicht wieder zurück musst.

Woher kommst du denn? EU? Dann wirst du sicher nicht einfach abgeschoben. Ansonsten, wenn du hierbleiben willst kann es sein, dass du einen EInbürgerungstest machen musst, also Allgemeinwissen zu Deutschland und einen Sprachteil.

Aber melde dich so schnell wie möglich da und warte erstmal den Termin ab, Die werden dich nicht dahin bestellen und dir sagen, dass du morgen weg sein musst, sondern deine Möglichkeiten mit dir besprechen. Vor allem ein Plus ist, dass du einen Job hast und anscheinend ganz ok deutsch sprichst,

Was möchtest Du wissen?