Wie ist mein Ernährungsplan zum abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

So wie du das machst, bekommst du nach drei Tagen so einen Heißhunger, das du dir 5 kg dazu isst. 

Morgens darfst du dir noch sehr viel erlauben: Müsli mit Natur Joghurt und frischen Früchten, oder einen Frucht-Smoothie. Auch Vollkorn Brot mit Wurst und Käse darf es sein (Beim Belag auf das Fett achten) 

Vormittags: Kannst du ruhig deinen Apfel essen, oder du machst dir Power-Riegel selber (keine kaufen, zu viel Zucker) Und immer schön trinken 2,5 l sollten es sein (am Tag)

Mittags: Kannst du dir mageres Fleisch gönnen, gedünstetes Gemüse oder einen leckeren Salat 

Nur Abends solltest du weniger essen...da reicht dann vielleicht wirklich die Brühe und etwas Brot 

Aber am besten gehst du zu einen Arzt der kann dir das besser zusammen stellen, alleine Abnehmen sollte man eh nicht, da es gefährlich sein könnte 

Bringen wir es doch auf den Punkt. Dein Plan besteht im besten Fall aus einem Apfel, einen Toast und einer Brühe für den gesamten Tag. Da essen viele bereits zum Frühstück schon mehr.

Der Plan reicht nicht einmal für ein 3 Jahre altes Kind, dann wird es für dich erst recht nicht genügen.

Entweder tendierst du zu einer Essstörung oder du hast absolut unrealistische Vorstellungen davon wie man sein Gewicht hält/gesund abnimmt.

Dein Plan wird drei Folgen haben:

1. Mangelerscheinungen

2. Fressanfälle

3. Sobald du wieder wie ein gesunder Mensch isst, wirst du extrem leicht zunehmen. Dein Körper ist nach dem Plan in dem Modus "Hungersnot". Wenn der wieder normale Menge bekommst, wir er alles einlagern und für die nächste Hungersnot Fettreserven zu haben

Puccicano 23.01.2017, 21:49

super Antwort DH :-)

0

Beschissen! 

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Wer glaubt er könnte mit ein oder zwei Wochen radikal Diät ein Leben lang gesund und dünn sein, vll. Noch sportlich; der versteht nicht das system ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG und zwar dauerhaft sowie SPORT! Deine Methode ist völlig unausgewogen, schadet deinem Körper da wichtige Vitamine, Proteine, Eiweiße, ach einfach alles fehlt da...! Und was der Toast da soll? Nochmal ordentlich Zucker mit Hefe und Weizen oder wie? Also bitte! Belese dich mal wie man sich gesund ernährt und mach dir nochmal einen ERNÄHRUNGSWOCHENPLAN wo man nicht jeden Tag das selbe isst! 

Ist be schissen. Viel Spass mit den Mängeln.
Nein ehrlich;
denk darüber nach und versuche gesund abzunehmen mit einem gesunden Kaloriendefizit und Sport.
Das geht gar nicht. :(

Sehr schlecht.

Damit kriegst du nciht einmal deinen Grundbedarf gedeckt. Nicht lange, und du wirst sehr müde und ausgepowert sein.

Außerdem fehlen dir auch viele wichtige Nährstoffe: Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate ... alles MAngelware.

Iss vernünftig und nimm auch wenigstens eine größere Hauptmahlzeit zu dir.

KodyBlack 19.01.2017, 23:11

Ja sehe ich genauso

0
anonymernutzer7 19.01.2017, 23:11

Ich will abnehmen und das schnell weil ich mich einfach dick fühle

0
Rendric 19.01.2017, 23:20
@anonymernutzer7

Abnehmen gehört zu den Dingen, die einfach nicht schnell gehen. Zum Abnehmen gehört eine dauerhafte Ernährungsumstellung und Sport.

Wenn du so untertreibst, hast du entweder schnell Heißhungerattacken und alles war umsonst. Oder du hast einen massiven Jojoeffekt, wenn du dann wieder "normal" isst.

Oder du ziehst es durch und kannst schon mal deine Koffer packen für die stationäre Psychatrie - Willkommen in der MAgersucht.

Und da du nicht nur an Kalorien, sondern auch an Nährstoffen sparst, wirst du auch bald die Mangelerscheinungen (Müdigkeit, eingerissene Mundwinkel, gerillte Fingernägel, Haarausfall, Blässe...) bemerken.

0
Kuro48 19.01.2017, 23:24
@anonymernutzer7

Du hast es nicht in 3 Tagen zugenommen, wieso sollte es also in einem riesen Tempo wieder weg gehen.

Den Jojo-Effekt solltest du kennen. Mit der Methode nimmst du erst schnell ab (Wasser und Muskeln) und wenn du wieder normal isst kommt alles wieder plus Bonus Kilos. Das wird dann allerdings nur das Wasser sein, dass zurück kommt und statt Muskeln kommt Fett wieder.

0
Winterdrache 19.01.2017, 23:27
@anonymernutzer7

Schnell abnehmen ist zum einen ungesund und zum zweiten legst du dann umso mehr Gewicht zu,  wenn du wieder normal isst, da grüßt dann der Jo-jo-effekt!

Iss vernünftig und ausgewogen und mach Sport. Wenn du nicht wissen solltest, was eine gesunde und ausgewogene Ernährung bedeutet, schau dir einmal die Ernährungspyramide an. 

0
HamAsket 20.01.2017, 01:42
@anonymernutzer7

So nimmt man nicht ab so wird man krank! Du wirst ne Grippe oder schlimmeres bekommen und wenn du dann immer noch nicht isst bist du im Krankenhaus und wirst durch einen Schlauch Zwangsernährt! Das klingt überspitzt aber das ist es nicht! Es ist sogar extrem häufig, ein Kollege ist Krankenpfleger und muss sich jeden Tag mit Mädels rumplagen die denken durch nur Apfel essen lebt man gesund????? Traurig! P.s. Die Magersucht ist dann eh nicht mehr weit 

0

Also dein ernährungsplan ist ja sehr abwechslungsreich..
Ich würde in der Früh und auch am Tag viel mehr essen vor allem das Sport treiben ist wichtig.. du solltest mindestens in der Woche drei bis zweimal joggen oder ins Fitnessstudio gehen (ca. halbe bis eine Stunde)
In der Früh:
Ei, Müsli, Jogurt mit Obst, Volkornbrötchen...
Vormittags:
Wenn du Hunger hast etwas Obst
Nachmittags:
Kannst du normal essen ( Nudeln, Brot,... verzichten)
Vor 18 Uhr:
Vielleicht etwas mit Avocado oder ein Obstsalat...
Ab 18 Uhr würde ich nichts mehr essen, denn abends arbeitet der Darm am langsamsten deswegen ist es auch wichtig das man in der Früh viel isst und vor allem mittags...

Ps: VIEL WASSER

Bis auf die Gemüsebrühe wäre das alles schon mein Frühstück. Du isst viel zu wenig und zu einseitig.

Frühstück: Zum Frühstück kannst du so gut wie alles essen. Zb Müsli, Volkornbrot mit Putenwurst oder Käse zb. oder auch Omlette, obst ect. Zum Frühstück solltest du gute Kohlenhytrate zu dir nehmen. Zb Haferflocken im Müsli. ( müsli würde ich dann selber machen)

Mittagessen: Zum Mittag kannst du auch fast alles essen. Zb Volkornspaghetti, Hähnchen, Gemüse, Reis, gemüsepfanne,

Abendessen: Abends solltest du versuchen weniger Kohlenhytrate und mehr eiweiß zu essen. Also zb Magerquark, Ei, Mageres Hähnchen ect.

Google einfach mal da findest du viele Ideen und Hilfen und zusätzlich kannst du dir auch einen snack erlauben.

Das ist viel zu wenig außerdem musst du fleisch zu dir nehmen eiweiß das deine Muskeln enthalten bleiben.

Sehr ungesund.

Und alle diese magersüchtigen Teenager essen Äpfel statt Gemüse.

Nur um Zucker zu bekommen.

Eine Ernährung oder Diät ohne Gemüse ist immer ungesund.

Das ist einfach nur ungesund.

Sorry, aber aufgrund Deiner Fragen sollte Du wirklich in Therapie gehen.

Untergewicht kann sehr schlecht sein für verschieden Organe!

Genial. Super Mangelernährung!

Quatsch! Versuche es mal mit einem (oder 2 ) Tagen ganz normalem Essen (=das essen was Du willst... ) und dann machst Du einen Tag Pause mit dem Essen .... das bedeutet, Du verschiebst die nächste Mahlzeit auf "in 24 Stunden" ... das kannst Du auch inder Version 2 Tage normal essen und einen Tag fasten machen ... das wirkt bei den meissten Leuten viel besser wie irgend so eine blöde "Diät".  .

HamAsket 20.01.2017, 01:49

Das ist eine Diät! Und dazu Schwachsinn! Der Körper sowie Vor allem das Gehirn müssen über den ganzen Tag mit Energie versorgt werden. Man muss sich dauerhaft gesund und ausgewogen ernähren. Wenn man das tut langen sogar nur 3-5 Stunden die Woche Sport um gesund zu sein und vor allem zu bleiben! Wenn man einen reinen Schreibtischberuf hat sollte man natürlich den Sportteil etwas anheben. Aber dreimal die Woche für zwei Stunden lockeres Training ist vollkommen ausreichend. Mit einfach mal die Treppe nehmen, eine Station früher aussteigen, zu Fuß einkaufen gehen und so weiter spart man sich den Sport sogar fast komplett. Wenn man dann am Sonntag für zwei Stunden radelt, skatet, spazieren geht oder Eislaufen dann hast du ein gesundes langes leben...solange du nicht vor einen bis skatest...

0
chaosklub 20.01.2017, 18:27
@HamAsket

@HamAsket  Jeder Mensch ist anderst. Bei einigen geht das was Du da erzählst, bei anderen nicht. Ich kann 7-8 Stunden am Tag ununterbrochen Skifahren ohne, dass ich auch nur ein Kilo verliere. Danach habe ich noch nicht einmal Hunger! Ich habe einen Kumpel, der hällt das keine 30 Minuten durch und der macht bodybuilding .. ich fahre nur ski und treibe keinen anderen Sport.

Die Methode ein bis 4 Tage normal essen, dann einen Tag fasten, dann wieder normal essen ist keine Diät ... das ist eine Methode um den Stoffwechsel zu verbessern. Es schadet nichts, wenn man mal die nöchste Mahlzeit auf den nächsten Tag verschiebt. Bei vielen Leuten sorgt das aber dafür, dass ihr Körper unnütze Reserven verbrennt. 

Diäten, wo die Leute nur ein bischen etwas essen sollen sind generell Schwachsinn: da fabriziert der Körper, zum Beispiel Magensäure, die er dann gar nicht benötigt ...weil er die Nahrung, die er erwartet, nicht verdauen muss.

0

Viel zu wenig! Das sind ja fast garkeine Kalorien, für die Gesundheit überhaupt nicht gut. Du solltest morgens 2 Scheiben (Roggen)vollkornbrötchen oder Brot mit Käse oder Putenbrustscheiben und Gemüse essen. Abends lässt du die KHs weg und isst z.B. einen Thunfischsalat oder Magerquark. Nicht vergessen zu trinken (min. 2,5L)

So wirst du sehr schnell krank und dick.  Extrem schlechte Idee. 

Zum abnehmen, oder zum verhungern?

einfach dumm.

wo ist eine gemüsemahlzeit und etwas mehrkornbrot, kartoffel oder dergleichen. linsen oder andere eiweißprodukte.

dein verdauungssystem will auch etwas zu tun haben.

das immunsystem sitzt im darm.


Juhu, ich bin Deine Essstörung ! Ich warte da vorne auf Dich! Bis gleich!

HamAsket 20.01.2017, 01:43

^^ sehr treffend 

0

Was möchtest Du wissen?