Wie ist Materie Aufgebaut und was sind Materieteilchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Grunde genommen ist Materie gebündelte Energie. Was ja auch Einstein in seiner berühmten Formel M=C² geschrieben hat. Materieteilchen sind eben kleinste Teilchen von Materie, also die Teilchen, aus denen sich Materie zusammensetzt. Dieser Begriff stammt noch aus der Zeit, als man glaubte, dass Materie auszuspalten endlich sei. Atom bedeutet ja auch das Unteilbare, weil man glaubte hier die kleinste Form von Materie gefunden zu haben.

Die Materie ist unendlich teilbar! Die gefundenen kleinsten Teile bestehen wiederum aus kleineren Teilen und so geht das ewig fort, auch wenn das die heutigen materialistischen Wissenschaftler nicht glauben mögen!

Der Prophet Jakob Lorber hat in seiner göttlichen Offenbarung beschrieben, daß in winzigsten, atomistischen Tieren Miniatur-Universen enthalten sind.

Ich empfehle Dir, lese das Buch: "Erde und Mond" , darin werden solche unerforschte Wunder beschrieben.

Was möchtest Du wissen?