Wie ist man eigentlich bei Probefahrten versichert?

5 Antworten

Im Normalfall ist das Auto Vollkasko versichert. Wenn Du keine Probefahrtvereinbarung unterschrieben hast musst Du auch nicht haften. Da Du aber einen ganzen Tag fährst, wird es sicher eine schriftliche Vereinbarung geben. Da steht dann sicher auch der vorhandene Versicherungsschutz drin. Wenn eine Selbstbeteiligung vereinbart ist, musst Du sie auch leisten bei einem von Dir verschuldeten Unfall.

Ein Gebrauchtwagen von einem Händler sollte Vollkasko versichert sein, davon kann der Probefahrer ausgehen. Wenn nicht, trägt der Händler das Risiko und muss für einen eventuellen Schaden aufkommen. Wer aber einen Wagen von privat kaufen will, sollte bei einer Probefahrt besser nach der gültigen Versicherung fragen. Denn hier kann der Käufer nicht auf einen Vollkaskoschutz vertrauen. Für einen möglichen Unfall - auch bei leichter Fahrlässigkeit - ist er dem Besitzer dann den vollen Schadenersatz schuldig.

Wollte ich auch sagen... Autos sind immer übers Autohaus versichert. Eigenanteil erfragen! bei einer kleinen Rundfahrt bezahlt das das Autohaus (ihr Risiko wenn sie dich alleine fahren lassen), bei einem ganzen Tag lieber mal nachfragen.

Auto gekauft nun wie nach Hause bringen?

Hallo, Habe mir ein Auto gekauft, das 60km von mir weg steht. Nun möchte ich es abholen, leider besteht das Problem dass das Auto abgemeldet ist und ich nicht weiß, wie ich jetzt am billigsten wegkommen würde ohne direkt eine "normale" Versicherung abzuschließen.

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

KFZ-Versicherung für 1 Tag?

Hallo,

Ich wollte mal fragen, ob es eine KFZ versicherung für 1 Tag gibt. Beispiel: Ich fahre mit freunden in den urlaub, das auto ist aber nur auf mich versichert, kann ich dann für 1 Tag das auto auf die anderen mitversichern lassen? Muss das bei der Versicherung sein auf die mein Auto versichert ist? (wäre bei der HUK Coburg)

Vielen Dank schonmal ihr helft mir sehr!!

...zur Frage

Probefahrt bei Händler ohne Kennzeichen?

Was hat ein Händler davon, wenn er seine Kunden ohne Kennzeichen auf Probefahrt schickt und dann die Polizei ruft?

Bitte nur ernsthaft Antworten, denn die Frage ist auch ernst gemeint. Das ist wirklich so passiert!

Danke im Voraus!

...zur Frage

Auto auf oma versichert, sinkt meine SF Klasse?

Mein Auto ist auf meine Oma versichert. Ich fahre seit über 2 Jahren mit meinem Auto und habe mich nun mal gefragt ob meine Schadenfreiheitsklasse momentan eigentlich sinkt. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Viele Grüße Vensis

...zur Frage

Wie lange soll eine Probefahrt mit einem Wagen dauern?

Im Autohaus werden Probefahrten angeboten. Wenn ich das mitmache, wie lange darf ich mit dem Auto unterwegs sein? Sind zwei Stunden z.B. akzeptabel? Muss ich mein verfahrendes Benzin ersetzen?

...zur Frage

Auto gekauft Kennzeichen geklaut welche Strafe?

Hallo ein Freund hat vor einer weile (da war er schon 18 ohne vorstrafen) ein Auto in Stuttgart gekauft und bis nach Nrw gefahren. Auf dem weg hat er von einem anderen Auto die Kennzeichen geklaut . Das gekaufte Auto ist zudem nicht versichert gewesen und war nicht zugelassen und hatte auch keine TÜV was erwartet ihn als Strafe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?