Wie ist man auf die 17,04 gekommen?

 - (Schule, Chemie, rechnen)

2 Antworten

Die molare Masse von Stickstoff ist die Summe der atomaren Massen, der im Molekül vorkommenden Elemente. M(N) = 14,0067 u, M(H) = 1,008 u.Macht in der Summe 17,03 g/mol. Üblicherweise rechnet man aber hier nicht mit 2 Nachkommastellen und hat dann für normale Rechnungen M(N) = 17 g/mol.

Steht sogar im Text:

Kennt man die Formel, so kennt man die Molmasse.

Als Beispiel Ammoniak NH3 mit einem Blick ins PSE:

M(N) = 14,0067u oder 14,0067g/mol

M(H) = 1,008u oder 1,008g/mol

M(NH3) = 14,0067g/mol + 3*1,008g/mol = 17,0307g/mol = ~17,03g/mol.

17,04 ist mMn ein Rundungsfehler.

Was möchtest Du wissen?