wie ist lsd & habt ihr erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

LSD ist schon etwas sehr interessantes. Je schlechter der Trip wird, desto mehr lernt man im Nachhinein daraus. Ich glaube es gibt keine Substanz (abgesehen von Ayahuasca und Psilocin) welche einem so viel beibringen kann. Manchmal dauert eine Lektion fürs Leben 10 Minuten, manchmal 14 Stunden. Es wird manchmal schwer werden, manchmal schreit man "Hör endlich auf, ich kann nicht mehr!" und es macht trotzdem weiter. LSD weiß was du brauchst, es achtet nicht darauf was du willst.

Lass es kommen, akzeptiere jede Lektion und es wird gut werden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
shewantzztheD 03.07.2016, 21:27

danke für deine antwort

0
Deratox 04.07.2016, 07:23

Du bist ja ein richtiger Papst

0
BigQually 04.07.2016, 08:58

@Deratox: LSD hat mein psychisches Leiden geheilt. Warum sollte ich nicht hausieren? :D

0
shewantzztheD 13.07.2016, 02:20
@BigQually

oh man selten hat ein satz so gestimmt

den vorletzten satz mein ich

musste beim trip ganze zeit an deinen satz denken wow

0
BigQually 13.07.2016, 07:25

Wars gut? ^^

0
shewantzztheD 15.07.2016, 00:59
@BigQually

es war interessant und angsteinflößend, hab ziemlich viel draus gelernt.

jedoch ziemlich gefährlich, hätte fast ein horrortrip bekommen

würd net sagen, dass ich lsd genießen konnte wie z.b xtc

war eher eine lektion fürs leben

0

wenn man verantwortungsvoll damit umgeht ist es ein farbenfrohes abenteuer...vor allem wenn man dabei in der natur ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?