Wie sind laut Islam die Welt, das Universum und natürlich der Mensch und andere Lebewesen entstanden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kurz gesagt : Allah hat alles erschaffen .
Der Islam lehnt den Urknall nicht ab es wird sogar im Koran davon gesprochen jedoch glaubt man als Moslem nicht daran das dies alles hier so komplex wie diese Welt auch ist alles nur ein rieser Zufall ist .
Allah ist der Grund das es zum Urknall gekommen ist .
Und Allah schuf den Menschen ( ich weiß nicht wie genau du das brauchst )
Zum erschaffen des Menschen gibt es natürlich auch eine etwas Detailiertere Beschreibung aber keine Ahnung wieviel du brauchst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan2016
24.03.2016, 19:45

Saidj vielen Dank schonmal! Meine Aufgaben lautet: Wie denkt der Islam darüber wie die Evolution entsenden ist!

0
Kommentar von Meatwad
24.03.2016, 20:17

Der Islam lehnt den Urknall nicht ab es wird sogar im Koran davon gesprochen

Egal wie oft es geschrieben wird, wahr wird dieser Unsinn dadurch nicht. Es steht nichts über den Urknall im Koran.

Und der Rest? Kurz gesagt: Bildungsresistenz in Reinform. Und auch noch miserabel wiedergegeben.

2

Islam, Judentum und Christentum haben keine Theorie oder Lehre, WIE die Welt oder die Evolution entstanden ist.

In der Bibel gibt es zwei Schöpfungsgeschichten. Die eine Geschichte
erzählt, dass Gott die Welt geschaffen hat. Die andere Geschichte
erzählt, dass Gott die Menschen geschaffen hat.

Wie genau Gott das nun angestellt hat, will die Bibel mit diesen Geschichten gar nicht sagen.

Der Glaube steht nicht im Widerspruch zu den naturwissenschaftlichen Lehren.

Glaube und Vernunft sind keine Gegensätze. Alles, was wissenschaftlich
erforscht wurde, findet in einem gesunden Glauben auch seinen Platz.

Die verschiedenen Evolutionstheorien, die es bis heute gibt, sind keine
Gefahr für den Glauben. Ein Muslim kann guten Gewissens
Naturwissenschaften in der Schule lernen oder später dort weiter
forschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Entsstehungsgeschichte ist mit kleinen Abweichungen im Islam, Christentum und Judentum die selbe, ist ja auch bisauf kleine Abweichungen alles die selbe Religion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gute antworten?...............und für einen schulvortrag?...........man echt, wie ist denn die welt im monotheistischen glauben entstanden?...........nur durch märchen und lügen, die dann auch noch in der glaubenslehre "erschaffung der welt durch gott" genannt wird...........;)

was lernt ihr eigentlich in der schule, wenn du so eine frage stellen musst?........wozu gibt es eigentlich die schriften der religionen?......auch online sind die märchenbücher des monotheistischen glaubens vorhanden und da hast du dass dann schwarz auf weiss, oder in bunt...........*g*

vielleicht findest du ja noch jemanden, der den vortrag für dich hält?.....zu meinen zeiten hat man sich selbst schlau gemacht und nicht einfach nur online eine frage gestellt...............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan2016
24.03.2016, 19:47

Ich habe mich heute sehr lange beschäftigt damit! Bloß steht im Internet über all etwas anders und nicht deutlich genug!

0

Was möchtest Du wissen?