Wie ist ist Rechtslage wenn man seine Arbeit nicht aufnehmen kann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die versäumte Zeit wird nicht bezahlt - also nacharbeiten, Urlaub nehmen, oder unbezahlte Freistellung. Ein Chef, der eine Abmahnung schreibt, wenn es tatsächlich keine Möglichkeit gibt, die Arbeit zu erreichen, wäre echt bescheuert. Da würde ich gegen vorgehen. Es sei denn, das Gehalt ist so hoch, dass man sich bequem ein Hotel in Arbeitsplatznähe leisten kann - also ab 4000 netto aufwärts.

abmahnung. zu spät kommen wegen wetter oder ausfall von bus und bahn ist kein grund. musst du dich anderweitig umschauen wie du zu deiner arbeitstelle kommst.

Jorgfried 20.12.2010, 18:20

Wenn keine Alternative existiert, ist sowas leicht gesagt. Nicht überall gibts ne Ubahn und nicht jeder hat ein Auto und nen zuverlässigen Räumdienst.

0

Ja, kann es. Der Arbeitnehmer ist verpflichtet zu erscheinen, wie ist sein Problem. In dem Fall wird ein vernünftiger Arbeitgeber aber damit einverstanden sein, wenn die Zeit nachgearbeitet wird.

würde mein chef mir eine abmahnung geben aufgrund von schlechten wetter, würde ich ihm sagen das ich alle 2 wochen seine alde daheim knalle xD

Was möchtest Du wissen?