Wie ist Französisch so?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gehe jetzt in die 4. Klasse des Gymnasiums Heustadelgasse und habe das 2. Jahr Französisch. Ich kann nicht sagen, wie begabt du in Sprachen bist, aber mir macht es sehr viel Spaß und ich finde Französisch ist eine leichte Sprache. Man kann sich sowohl bei der Grammatik als auch bei Vokabeln sehr viel von Englisch ableiten, das macht es deutlich leichter. Die Schularbeiten finde ich überhaupt kein Problem, da sie am Anfang sehr simpel sind. Die Hörübungen sind sehr ungewohnt und durch die flüssige Aussprache sehr schwer zu verstehen (erst seit dem 2. Jahr Französisch).

Meiner Meinung nach, lohnt es sich diese Sprache zu lernen, da sie sehr verbreitet ist und viel Ähnlichkeit mit anderen Sprachen hat, die man dann leichter erlernen kann.

LG  4paws 😃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaSeVi
08.03.2017, 19:45

Danke! Jetzt habe ich noch mehr Lust französisch zu lernen!😊 in Sprachen tue ich mir eigentlich relativ leicht.

0

Ich persönlich hab Latein genommen, was ich persönlich nicht kann. Aber Französisch ist schon ne gängige Sprache. Deine anderen Noten sich egal. Du fängst dann mit Konversation an und bald ( nach ca. 2 Jahren) kannst du schon konjugieren ect.

Vom unterrichtsaufbau (was du lernst) ist gleich wie in Englisch : Konversation, Hobby ect. Sowas lernst du in z.B Latein nicht 🙁

Aber es ist ja deine Entscheidung. Wenn es aber Spanisch zu wählen gibt , würde ich Spansich nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaSeVi
08.03.2017, 19:41

Leider kann ich nur französisch nehmen. Ich persönlich finde Spanisch sogar ein bisschen cooler aber gegen französisch habe ich auch nichts. Danke für die Antwort🙂

0
Kommentar von Christin261
08.03.2017, 19:43

Gerne😊. Aber der Unterrichtsstoff wird ja schwerer und so . Bezieh das mit in seine Entscheidung

0

Zur Schule kann ich nix sagen.

Aber für die Wahl generell : wie leicht fallen dir Sprachen? Z. B. Englisch oder so? Kannst du dir gut Grammatik und Vokabeln merken?

Das größte Problem bei Franz. ist bei den meisten die Schreibung die der Aussprache recht unähnlich ist, da sind andere Sprachen einfacher. Aber lernbar ist alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaSeVi
08.03.2017, 19:36

Also englisch und deutsch habe ich im Semesterzeugnis 2er und auf den Schularbeiten habe ich ein paar mal dreier und sonst zweier. Deutsch find ich ein bisschen öde, wobei ich aber nichts gegen englisch habe.Bei Vokabeln und Grammatik tue ich mir eig. leicht. Nur weis ich nicht ob die Hörübungen und die Aussprache in französisch eh nicht so schwer sind.

0

Ich würde es auf jeden Fall nehmen ist mein Lieblingsfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?