Wie ist eure normale "Gebissstellung" im Ruhemodus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Blaudibaudi,

ich habe meine Zähne "in Ruhe" nicht geschlossen.

Wenn Du ein störendes Gefühl hast, kann der Zahnarzt doch so einen blauen Papierstreifen beim Zubeißen zwischen die Zähne halten und dann kann man sehen, wo die Zähne aufeinandertreffen. Das Beste ist, Du sprichst nochmal ausführlich mit Deinem Zahnarzt. Schreib Dir vorher auf was Du alles wissen willst, dann vergißt Du auch nichts. ((-:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir wurde das gleiche gemacht und es dauerte einige Wochen bis das unangenehme Gedühl/Schmerz weg waren. Meine neue Kieferorthopädin mente dann auch, dass mir zu viel abgeschliffen worden ist.

Sprich nochmal mit Deinem Zahnarzt und suche eventuell einen Kieferorthopäden auf, es sollte nämlich auf keinen Fall zu einer Fehllagerung kommen, durch die Versuche, den Kiefer zu entlasten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blaudibaudi
05.12.2015, 16:24

Dankeschön! Gut, dann warte ich erst noch ein bisschen ab und wende mich dann ggf. an einen Kieferorthopäden. (Die Zähne wurden erst gestern abgeschliffen und da kann es sich heute natürlich noch sehr ungewohnt anfühlen.... aber es ist nicht nur ungewohnt, sondern sehr unangenehm).

0

also ich hab sie manchmal etwas offen und manchmal nicht. Aber wenn es unangenehm ist, solltest du mit deinem Zahnarzt nochmal drüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blaudibaudi
05.12.2015, 16:19

Danke, ja ich hab in ein paar Tagen eh nochmal einen Termin bei ihm, aber ich stelle es mir auch super schwer vor ihm zu beschreiben, was ich nun "will".

Ich kann nicht sagen: Schleifen sie unten links ein wenig und oben rechts auch noch 0,13 mm weg bitte und Zahn Nummer xy auch noch ein bisschen. Er kann mein Beißgefühl ja leider nicht nachvollziehen.

Aber ja, ich spreche es trotzdem mal an... danke.

0
Kommentar von playgirl22
05.12.2015, 22:46

Das ist natürlich richtig, aber anhand eines Röngtenbildes, kann man feststellen, ob irgendein Zahn falsch/schief ist und das verursacht. PS: Röngtenbilder sind bei den meisten Zahnärzten kostenlos.

0

Was möchtest Du wissen?