wie ist eure meinung zu paypal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

paypal ist eine 100%-Tochter von Ebay, die dafür sorgen soll, dass noch mehr Gebühren ins Unternehmen fließen.

.

Paypal gaukelt in vollmundigen Werbeversprechend sowohl Käufern als auch Verkäufern eine Sicherheit vor, die es so aber nicht gibt.

.

Der viel beworbene paypal-Käuferschutz ist eine reine Kulanzleistung (man lese dazu ausführlich die AGB). Der Briefkasten von paypal Deutschland hängt übrigens in Luxemburg.

.

Ich persönlich würde einem VERKÄUFER nicht empfehlen, paypal anzubieten, weil die Risiken für den Verkäufer imho sehr groß sind. Wer als KÄufer paypal nutzt, sollte das nur unter Einhaltung bestimmter "Spielregeln" tun:

1.Man benutzt für pp eine eigene mail-Adresse, also eine, die nirgendwo anders benutzt wird und die schon gar nicht mit einem Ebay-Account verknüpft ist.

2.Man kauft nur in Höhe eines verschmerzbaren finanziellen Verlustes.

3.Man kauft keine Artikel, die schon von vorneherein durch das Käuferschutz-Raster fallen (z. B. Artikel die per email übermittelt werden)

.

Am wichtigsten: Man ist sich klar darüber, dass paypal keine Versicherung ist, sondern dass im besten Fall lediglich eine etwas höhere Chance besteht, im Falle einer Nichtlieferung sein Geld zurückzuerhalten, als wenn man per Überweisung bezahlt.

.

Leider führt paypal bei vielen Käufern dazu, eine gesunde Vorsicht bei Käufen im Internet zu vergessen und leichtsinniger einzukaufen, als ohne paypal.

.

Lesestoff:

http://www.falle-internet.de/de/html/pp_allg.php

.

Antwort des privatverkaufen.net-Mitglieds ANikolaus: PayPal macht Online Zahlungen sicherer und ist nützlich, um z.B. ohne Kreditkarte zahlen zu können. Wichtig: Sei trozdem immer vorsichtig bei Onlinegeschäften, PayPal schützt dich nicht vor Betrügern.

Praktisch, da Du per Lastschrift ohne Kreditkarte bezahlen kannst.

Praktisch, sicher und zuverlässig.

Was möchtest Du wissen?