Wie ist eure Haarpflegeroutine?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also ich dusche mich jeden Tag, Wasche aber nur jeden 2. Tag die Haare. Dann mache ich das mir dem Weleda Hafer Shampoo und in die Spitzen die Spülung einmassieren, kurz Einwirken lassen, und gründlich ausspülen. Dann lasse ich meine Haare kurz von der Luft trocknen (nur 5 Minuten) und ich fange sie an zu föhnen. Wenn sie fast trocken sind, benutze ich die Gliss Kur Sprühkur und meine Haare/ Spitzen sind echt weich. Jeden Monat benutze ich einfach die L'oréal haarmaske:-) hoffe, ich konnte dir helfen :-*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Emmi, Ich habe lange lockige Haare (Sehr VIELE Knoten):( Ich pflege sie mit dem Balsam Shampoo von garnier : Vanille-Milch Papayamark. Das Shampoo ist einfach richtig gut! Ist auch ncht so teuer. Dann nehme ich eine Spülung mit einem Öl gegen Knoten! Auch von Garnier. Ich geh jeden Monat zum friseur wegen den Sptzen!^^ Viel Glück, ich hoffe du findest dein "Traum-Shampoo"xDDD Lg BookFreakXD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emmi18
07.09.2013, 16:45

danke :D ich hoffe ich auch

0

Ich wasche meine Haare jeden 2ten Tag mit "Gliss Kur Satin Relax Shampoo" von Schwarzkopf. Vor dem Haarekämmen besprühe ich mein Haar mit der "Liquid Silk Gloss Express-Repair-Spülung" von Schwarzkopf. Ich lasse meine Haare wenn möglich an der Luft trocknen und glätte sie "nur" ca 1x pro Woche (wenn ich glätte, dann benutze ich Dove Hitzeschutzspray).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höchstens alle zwei Tage die Haare waschen, grobe Regel: Je weniger du sie wäscht, desto weniger MUSS du sie wachen..;) Mit Pantene Pro-V für Normal-Dickes Haar Repair & Care, auswaschen und unter der Dusche während dem auswaschen gleich das erste mal kämmen. Danach die dazugehörige Spülung und diese einwirken lassen währenddem man den Körper einschäumt. Dann nach dem Duschen haare kämmen und 2 mal elseve einzigartiges Öl pumpen und im mittleren und unteren Haar verteilen, lufttrocknen lassen und fertig.

ich hoffe ich konnte helfen

xoxo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe langes Haar das glatt ist, und wasche alle drei Tage meine Haare. Entweder benutze ich von Lush Rehab oder Karma Komba.

Eine Spülung (Veganese) mache ich einmal in der Woche, wenn überhaupt, und eine Kur wenn überhaupt nur einmal im Monat.

Mit richtiger Haarpflege ist mehr auch nicht nötig.

Zum kämmen nehm ich einen Tangle Teezer.

Produkte aus der Drogerie nehme ich gar nicht, sind alles Chemie bomben und machen auf dauer das Haar Kaputt.

Preis Leistung stimmt hier auch nicht. Mein Shampoo kostet jetzt zwar etwas mehr, hält aber auch fast ein ganzes Jahr, also am Ende ist es Preiswerter und gut für die Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle 2 tage die haare waschen, mit fructis anti-schuppenshampoo, danach manchmal eine spülung, ebenfalls von fructis. und noch seltener (alle 2 monate ca.) benutze ich eine haarkur von swiss-o-par, keine bestimmte sorte.

nach dem waschen und vor dem föhnen, knete ich einen schaumfestiger von syoss ein (lockenschaum), dann föhnen, und ggf. glätten oder locken reinmachen. später dann benutze ich noch einen haarspray von syoss.

wenn ich es nicht eilig habe, oder manchmal wasche ich die haare auch extra abends, lasse ich die haare lufttrocknen. da benutze ich aber auch etwas lockenschaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haare waschen und ab und zu einen Tropfen Argan-Öl in die Haare massieren. Lufttrocknen und fertig. Alle zwei Monate zum Friseur zum Spitzen schneiden. Mittlerweile hat mir übrigens die dritte Friseurin gesagt, dass man die Spülung getrost weglassen kann. Die macht die Haare zwar weich, aber pflegt die Haare nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haare (fast) täglich mit Shampoo waschen. Föhnen auf kleiner Stufe und anschließend ein bisschen Gel rein. Alles 6 Woche beim Friseur entscheidet der ob ich mal ne Kur oder Spülung bekommt. Kommt aber eher selten vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulien
04.09.2013, 15:27

Das was du machst ist ja ein Todesurteil für dein Haar. Tägliches Haarewaschen ist viel zu viel, warscheinlich noch mit Drogerie Shampoo?

Föhnen trocknet die haare aus und macht sie porös.....

Das dein Frisör dich so schlecht berät ist echt krass.

0

Ab und zu eine selbstgemachte Packung, hauptsächlich aus

Olivenöl und Eidotter, dazu können etwas Zitronensaft, etwas Naturjoghurt, etwas Honig, etwas Bier, je nachdem. Alufolie und Handtuch drum und mind. 1 Std. einwirken lassen.

Und wer denkt, das lässt sich nicht ausspülen: das geht ganz einfach.

Ergibt einen ganz tollen Glanz und die Haare sehen viel gesünder aus.

Ich mach das alle paar Wochen mal, wenn ich gerade mal dran denke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Tag Haare waschen. Shampoo, Spülung (diese wird hin und wieder durch eine Haarmaske aus Eiern, Honig, Joghurt und Olivenöl ersetzt). Das Haar halbwegs trocken rubbeln, Hitzeschutz rein, Föhnen, nochmal Hitzeschutz, glätten, Anti-Fizz Zeugs rein, Seitenscheitel kämmen, Haarspray.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulien
04.09.2013, 15:28

Jeden Tag waschen O__O hast du da keinen mega Spliss?

0

Haare waschen mit schauma 7kräuter von schwarzkopf. Das wars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?