Wie ist es zum 2 Weltkrieg gekommen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ursachen des Weltkrieges liegen viel tiefer - nicht zuletzt eine Folge des Diktats von Versailles und des Versagens der deutschen Demokratie..

Grüße

Dazu kann ich dir mehr sagen, aber es nicht Schul- geeignet sondern schlicht ungeliebte Wahrheit...lg

Der Krieg brach nicht gleich als Weltkrieg aus, sondern wurde nach und nach einer.

Es begann damit, daß der Gröfaz (Größter Führer aller Zeiten) 1939 Polen überfallen ließ, das zwar einen Beistanspakt mit Groß-Britannien und Frankreich hatte, die aber nicht in die Kämpfe eingriffen.

Polen war nach drei, vier Wochen ("Blitzkrieg") geschlagen. Das ermunterte den Gröfaz, im Mai 1940 gegen Frankreich zu marschieren und auf die Neutralität der Niederlande, Belgioens und Luxemburgs zu pfeifen. Das rief die Briten nun doch zum Kampf.

Und ann mußten nich eben Dänemark und Norwegen bekriegt werden, weil Deutschlands Stahlzufuhr aus Schweden über Narvik bedroht war.

Und dann dachte der Gröfaz: Er kann alle niedermachen: 1941 cSowjetunion.

Und Italien war auch "mutig" (Mussolini, verbündet) geworden: Krieg auf dem Balkan gegen Jugoslawien, Albanien, Griechenland, Krieg in Nord-Afrika. Ungarn, Rumänien und Bulgarien standen eh auf der Seite der Achsenmächte. Und dann noch Japans Krieg im und am Pazifik.

Und irgendwann hieß auch für die USA: Bis hierhin und nicht weiter.

Undsoweiterundsoweiter

Oder so. Grüße!

 

Ja! Oder so...

0

Was möchtest Du wissen?