Wie ist es zu werten, dass aktuell Musiker, Künstler, Sportler und andere Berufsgruppen allein aufgrund ihrer russischen Nationalität ausgeschlossen werden?

11 Antworten

Man geht mit seinen Maßnahmen in die Niederungen und lässt somit niemanden aus, denn das sind auch Sanktionierungen.

Es ist ein Zeichen gegen Russland. Es geht nicht um die Menschen dahinter. Und an sich sind wir auch eher solidarisch dem kleinen Russen gegenüber. Aber wir haben keine - oder kaum - Machtmittel gegen Putin. Also greifen wir zu kleinen Strohhalmen.

Meine Kenntnis: Sie dürfen, wenn sie öffentlich erklären, gegen den Ukraine-Krieg zu sein. Allerdings dürfen sie dann auch nicht mit/unter russischer Flagge starten.

schlimm

0
@kreuzkampus

Etwas oberflächlich, weil > ohne Begründung. Aber egal, jeder wie er will

0
@CleverRemo

Was Ist oberflächlich daran ein Problem damit zu haben das hochbegabte Holocaust-Überlebende ermordet werden?

0
@CleverRemo
Etwas oberflächlich, weil > ohne Begründung. Aber e

.

Ich glaube du hast dich in der Frage geirrt

Wo habe ich mich geirrt?

Wenn die Zustimmung zu Putin und seiner Politik bei über 80% liegt kann man doch wohl davon ausgehen das auch

Musiker, Künstler, Sportler und andere Berufsgruppen

dazu zählen oder?

Ukraine-Krieg: Die Heimatfront steht – In Russland wächst die ...

hna.de/politik/wladimir-putin-russland-ukraine-krieg...

Die Menschen in Russland stehen hinter Wladimir Putin. Einer Umfrage zufolge wächst die Zustimmung während des Ukraine-Kriegs sogar. Moskau – Das…

Angriff auf die Ukraine: Putins Krieg oder Russlands Krieg? - ZDF

zdf.de/nachrichten/politik/russen-einstellung-ukraine...

Zustimmung zu Putin steigt offenbar. Derzeit sorgt eine neue Umfrage des als unabhängig geltenden russischen Levada-Instituts für Aufregung. Demnach…

Holocaust-Überlebender im Ukraine-Krieg getötet

nzz.ch/international/holocaust-ueberlebender-im...

Der Tod des ukrainischen Holocaust-Überlebenden Boris Romantschenko sorgt für Empörung. Zehntausende betagte KZ-Überlebende leben in der Ukraine.…

Ukraine Krieg: Erneut Holocaust-Überlebende (†91) getötet

nau.ch/news/europa/judische-gemeinde-holocaust...

Die 91-jährige Wanda Semjonowna Obiedkowa überlebte den Holocaust. Nun ist sie laut ihrer Tochter am 4. April in einem Keller in Mariupol gestorben.…

Holocaust-Überlebender in Ukraine getötet: Merken Sie sich den ... - WELT

welt.de/debatte/kommentare/article237684075/Holocaust...

Er wolle die Ukraine „entnazifizieren“, hat Wladimir Putin gesagt. Der blanke Zynismus, der aus dieser Lüge spricht, zeigt sich jeden Tag, selten…

0
@WalterMatern

Es gibt im Grunde keine Holocaustüberlebenden mehr. Daraus jetzt eine komplette Argumentation zu stricken, ist schon etwas schwach

0
@CleverRemo
Etwas oberflächlich, weil > ohne Begründung. Aber e

Was ist daran oberflächlich?

0

Jede Tätigkeit kann zu Gewinnen führen. Verdient man Geld, gibt man es (im Heimatland) auch wieder aus. Das ist nur ein Punkt. Ein weiterer ist, dass so der russischen Regierung ein Zeichen gesetzt wird, dass sie in globalen Veranstaltungen unerwünscht sind.

Die Musiker, Sportler usw können sogar gegen das russische Regime sein. Da fragt niemand nach.

Ist das nicht ziemlich diskriminierend?

1
@pleernuix

Auf einer Seite ja, aber irgendwie sollte ja Druck aufgebaut werden.

0

das ist nicht gut.

leider ist es so, das alle Menschen aus einem bestimmten Land bei sowas immer über einen Kamm geschoren werden.

alle deutschen waren Nazis, alle Polen sind Diebe, alle senegalesen sind Dealer, alle Rumänen sind Bettler, usw.

was natürlich völliger Unsinn ist.

Fakt ist, das viele Russen durch gefakte Nachrichten gar nicht wissen was wirklich los ist und ihrer Regierung blind vertrauen.

Das erlebten Deutsche weltweit unter unserem "Puti" Adolf !!

0

Was möchtest Du wissen?