Wie ist es zu erklären dass zwischen ansteckung und ausbruch einer krankheit mehrere tage vergehen?

3 Antworten

Die Erreger müssen in ausreichender Menge im Organismus sein. Bei der Ansteckung sind noch nicht so viele Erreger beteiligt. Sie müssen sich erst auf eine krankheitsauslösende Menge vermehren.

Weil die Bakterien eine Zeitlang brauchen, um sich zu vermehren, bis sie eine Population erreicht haben, die so sehr auf deinen Körper ausschlägt, dass auch du sie bewusst warnehmen kannst.

die bakterien/viren die in den Körper eindringen brauchen erstmal zeit um sich zu vermehren. in der Zeit kämpft das immunsystem zum teil noch gar nicht, weil vieles nicht als gefahr werkannt wird. erst wenn es zu viele erreger sind schlägt das system alarm--> man fühlt sich krank

Was möchtest Du wissen?