Wie ist es, wenn man Möbel in einem Mlbelhaus, bei IKEA, im Internet, etc. bestellt - muss man zuhause sein bei der Lieferung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe gehört, dass die Möbel von Ikea alle zerlegt sind und vom Lieferservice einfach unter der Türe durchgeschoben werden. Die Schweden sind halt echte Problemlöser.

Ja muss man. Oder es so regeln, dass sie von jemandem in Empfang genommen werden. 

Sie können ja ein Bett oder eine Couch schlecht vor die Tür stellen oder beim Nachbarn abgeben. Logisch, dass einer zu Hause sein muss, oder?

sacksack1000 22.02.2017, 20:42

Naja doch, wenn die Sachen zerlegt sind?

0
Schnoil 22.02.2017, 20:47
@sacksack1000

Vor die Tür stellen sie es definitiv nicht. Und wenn kein Nachbar es annimmt, wird es zur Poststelle oder wohin auch immer gebracht und du kannst dann zusehen, wie du es in deine Wohnung bekommst.

Ich kann dir nur raten, das vorab mit dem Möbelhaus genau zu besprechen und ggf. jemanden zu organisieren, der den Kram dann für dich entgegen nimmt oder vielleicht kannst du ja auch einen Liefertermin ausmachen, der so liegt, dass du zu Hause sein kannst.

1

Was möchtest Du wissen?