Wie ist es, wenn man mitten im Schuljahr die Schule wechselt und ist es schwer dem Unterricht zu folgen, da andere Themen bearbeitet werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke du wirst ein paar Wochen brauchen um dich in den neuen Stoff einzuarbeiten, aber wirklich Probleme solltest du eigentlich nicht bekommen. Da du denn Stoff ja auch noch in deiner alten Schule irgendwann hättest bearbeiten müssen. Wenn du über die Bundeslandgrenze ziehst, sieht das anders aus. Ich bin von nrw nach Bayern gezogen und das war schon eine krasse Umstellung. Ich fand den Stoff nicht schwerer. Ich konnte mich nur an der neuen Schule überhaupt nicht eingewöhnen.

Ein Schulwechsel unter dem Schuljahr ist eher nicht zu empfehlen. Es geht da nicht nur um den Stoff der gerade behandelt wird, sondern auch um die Umstellung wie Lehrer, Schüler und Umgebung, an die sich das Kind erst wieder gewöhnen muß. Ob es schwer ist dem Unterricht zu folgen, kommt auf das Kind selber an wie gut es lernt. Ein Schulwechsel wäre nach den großen Ferien eher zu empfeheln.

Was möchtest Du wissen?