Wie ist es wenn man im Himalaya oder in immer vereisten Bergen wo man nur wenigen Tieren oder gar keine Tieren den Platz weg nimmt wo nichts wächst alles mit?

3 Antworten

Die Effizienz ist laut (LINK) bei niedrigen Temperaturen aber auch höher. Dennoch kann es eventuell sein, dass es so kalt wird, dass die Geräte nicht mehr einwandfrei funktionieren und dadurch sogar kaputt gehen.

Aber ich glaube das ist einmal sehr sehr teuer, weil irgendjemand muss die da ja auch hinbauen. Und das sind wirklich extremst Bedingungen, deswegen leben da auch fast keine Tiere. Der erzeugte Strom muss erstmal durch komplett unwegsames Gebiet verlegt werden noch mehr Kosten. Und die Geräte müssen deutlich mehr gewartet werden, da zum einen die Sonneneinstrahlung durch Schnee, Eis oder ähnliches verhindert wird und somit auch kein Strom erzeugt werden kann.

Mal ausgerechnet was Installation und Wartung dort kosten?

Wie soll in "immer vereisten Bergen" genügend Sonnenlicht und Wärme vorhanden sein, um die Anlage wirtschaftlich zu betreiben? Alleine der Wärmeverlust durch eine lange Leitung macht so ein Vorhaben absolut sinnlos.

Was möchtest Du wissen?