wie ist es wenn boinde träumen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass du deinen "Film selber entscheiden" kannst, wage ich zu bezweifeln. Aber zur Frage: Ein Blinder, der nie sehen konnte, kann logischerweise auch nicht in Bildern träumen. Menschen, die erst später erblindet sind, schon. Statt Bildern werden Sinne, die er auch sonst wahrnimmt, in Gefühle gewandelt und "abgespielt". Hell/Dunkel-Wahrnehmungen können dabei auch eine Rolle spielen (wenn dies auch im wachen Zustand unterschieden werden kann).

Wenn sie blind geboren sind, träumen sie ohne Bilder. ... Der Blinde träumt, was er mit seinen anderen Sinnen im Alltag erfahren kann, hören, berühren, schmecken. Menschen, die erst später erblindet sind, träumen meistens in Bildern, auch, wenn die Erblindung schon lange zurück liegt.

Quelle

Lustigerweise könnten dies nur Blinde beantworten, welche wiederrum deine Frage nicht sehen können

Was möchtest Du wissen?