wie ist es weiblich zu sein?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Da ist jede Frau wohl ein wenig anders... 

Da ich da unten noch nie was gehabt habe fehlt mir auch nix. Irgendwann sind mir Brüste gewachsen und es war toll zu beobachten wie sie wachsen und jetzt wo ich sie habe, hab ich sie meist gern. Eine Zeit lang dachte ich dass ich Brustkrebs habe oder bekomme, weil ich so Knötchen darin gespürt habe - die sind dann aber nach einiger Zeit weg gegangen und jetzt sind sie meist schön flauschig.

Puppen spielen war ok - hab ich schon auch gern gemacht - aber gibt viele Spiele die ich gemocht habe.

Schminken tue ich mich nicht immer - manchmal mehr und dann wieder weniger... 

Bei uns hier in Österreich ist es gar nicht mal mehr so schlecht weiblich zu sein - wenn ich es mit anderen Ländern vergleiche... aber generell ist das Leben in einem 1. Welt -Land wohl sowohl für Mann als auch für Frau insgesamt schöner.

Sofern ich gerade eher gesünder bin, sehe ich mich ganz gern im Spiegel an.  Meist bin ich mit meinem Geschlecht zufrieden. 

Meine meinung? ich als mann finde es Unfair dass frauen hauptsächlich vorteile besitzen.

Welche? Sie dürfen ihre Pickel weg schminken, Sie dürfen Röcke tragen ( mal ehrlich, ich will die frauen mal mit einer engen jeans sehen und einer Gurke die im weg ist)

Frauen haben für so ziemlich alles eine entschuldigung. Weniger sportaktivitäten (Frau=10 Liegestütze,Mann 30)  Stimmungsschwankungen>Schwanger

Wir männer müssen immer stark sein. Das ist meiner meinung nach unfair.

Ich will auch Röcke tragen und meinen Little Helper die freiheit geben, die er braucht, ohne komisch angeguckt zu werden.

ich will als Mann auch geschminkt sein dürfen, ohne Diskriminierende worte und Blicke an den kopf geworfen zu bekommen.

und dies meine ich nicht böse. Ich Respektiere die Frauen dafür, dass sie die möglichkeit haben sich auszuleben.

ein großteil von uns männern ist dagegen nur Intollerant gegenüber jeden.

Mal ehrlich. gäbe es nur frauen, gäbe es definitiv keinen fremdenhass. Weil wir uns einfach alle verstehen würden.^^

Fragenkind12345 03.06.2017, 23:00

Entschuldige,  aber hauptsächlich Vorteile? Das kann doch wohl bitte nicht dein ernst sein

Klar, einerseits "darf" man sich Pickel wegschminken -man muss nur bedenken dass es an sich nicht verboten ist für männliche Menschen dies nicht zu tun; ausserdem haben Mädchen die sich nicht schminken meist den großen druck  dass sie ungeschminkt ähnliches erfahren wie ihr wenn ihr euch schminken würdet ( mag sein dass ihr das nicht so seht, ich hab aber viele beispiele in meiner klasse gehabt die das gegenteil beweisen  );  andererseits, überlege mal bitte wodurch Pickel entstehen. Durch verstopfte poren zum beispiel? Und dann überlege weiter welche zielgruppe sich nicht unbedingt das teure "gute" make up leisten kann. Und dann folgere weiter wann Menschen ca probleme bekommen mit pickeln.

Das mit den Röcken das ist wohl auch kein Vorteil der zu beneiden wäre. Jungen Mädchen wird von anfang an eingetrichtert sich stets zu bedecken,  damit der 40 jährige schmierige mann  gegen über im bus nicht drunter schauen kann.  Röcke haben mir immer nur probleme beschert. Sei es durch nervige pubertierende jungs, die druntersxhauen wollen oder der wind der den leichten stoff mit Leichtigkeit hochwehen lässt. Aber an sich haben viele kulturen den Rock als männermode drin. Oder macht es wie die frauen die zum ersten mal hosen trugen und läutet eine neue Ära der Genitalienfreiheit ein

gTatsächlich sind die einzigen die mir immer eingeredet haben dass man ja nicht gegen ein mädchen verlieren darf (mädchen sind ja prinzipiell schlechter in allem) kerle gewesen. Das brennt sich natürlich ein, ist aber verbunden mit dem einbrennen in die Psyche , dass man prinzipiell schlechter als das männliche geschlecht ist wohl weniger ein Vorteil  (ich habe mir sorgen gemacht, weil ich angst hatte dass es meinen freund verletzen könnte dass ich einen höheren Schulabschluss habe als er?! Als Beispiel )

Aber in dem punkt gebe ich dir teilweise recht; in sport lks ist zum Beispiel die erwartete leistung für einen jungen lächerlich viel höher als für ein Mädchen 

Und sowohl männlein als auch weiblein haben erwiesenermassen stimmungsschwankungen. Nur werden eure nicht noch durch: "hast du etwa deine tage?!" erhöht. Und sich zu beschweren dass eine schwangere Frau stimmungsschwankungen hat ist ja wohl genau so clever wie sich zu beschweren dass ein Teenager ne Überraschungslatte bekommt..

Ich verstehe dass dir nicht gefällt dass man von männern erwartet dass sie immer stark sind, jedoch habe ich hier drei Anhaltspunkte für dich:

1. Es ist lediglich die Gesellschaft die das von dir verlangt,  aber das wird dir ja denke ich bewusst sein. Allerdings habe ich auch kaum einen mann gesehen der etwas dagegen unternimmt. Und die frauen spielen wunderbar mit. Jeder bringt es seinen kindern bei. Aber ixh bitte dich um eins: wenn du kinder haben solltest: zeig ihnen dass es anders geht. Trag zuhause Röcke,  lass sie anziehen was sie möchten.  Von tutu und strumpfhosen bis zum baseballoutfit. Trichter ihnen ein dass es keine schande ist gegen mädchen zu verlieren, dass man viel von ihnen lernen kann,  seine weibliche seite nicjt zu verstecken 

2. Der trend geht (zumindest in meinem Freundeskreis) eher von diesem stark-machohaften zu emotional starken männern. Mich persönlich kotzt es wirklich an wenn mir dinge aus der hand genommen werden damit die starken männer mir die grossen lasten einer einkaufstasche abnehmen und dann Applaus dafür verlangen 

3. Andersherum: mädchen haben es genau so schwer. Nur im kompletten Gegenteil 

Sie versuchen zu balancieren auf einem schmalen grad zwischen seinen abschluss/hobby/arbeit/sport so gut auszuüben wie sie können, ohne dabei abstoßend auf das andere Geschlecht zu wirken. Darum scheint sich das ganze leben von frauen zu drehen. Es gibt nicht umsonst den bechdel test.

Es scheint als würde erst Schönheit das recht eröffnen auf dieser erde zu existieren als frau; als hätte man alles erreicht.

Ich hoffe du verstehst mit dem erklärten wieso ich definitiv nicht zustimme dass frauen in der lage sind sich ohne Diskriminierung vollends zu entfalten. Ganz zu schweigen vom alltagssexismus. Ich kenne keine einzige frau, die noch nicht sexuell belästigt wurde, sodass der jenige eine saftige anzeige bekommen könnte.

Und ich denke du beschönigst die weibliche Natur. Es gibt ohne ende frauen die rassistisch sind, die Attentäter sind, die atomare waffen mitentwickelt haben, die köpfe von terroristischen gruppen sind. Es ist nur so wie sonst auch. Wenn was passiert, hört nur was von den männern. Schaut die Geschichtsbücher durch. Der gefürchtetste pirat war eine frau die das geschäft nach dem tad des mannes übernahm. 

Frauen wird immer eingetrichtert nur hinter vorgehaltener hand ihre Meinung preisgeben. Ich merke das im Moment immer stärker dass meine Meinung im gruppengespräch unwichtiger ist als die von einem mann

Aber genug der worte ich hoffe dass sich wer die mühe macht das zu lesen und wünsch noch einen schönen tag

1
Gigaandre19899 18.06.2017, 03:32
@Fragenkind12345

kann dir da leider nur zustimmen. nicht in dem sinne von "Grml eine frau ist klüger als ich" sondern eher in dem Sinne von "Die schuld liegt an der Gesellschaft"

Wo sind wir in all den jahrhunderten gelandet, wenn nichtmal Crossdressing angesehen wird, bzw es egal ist wie Mann/frau sich kleidet. da läuft einiges falsch in der Welt. Allerdings denke ich da auch dass Liegt wohl im Blut des Menschen

Alles was anders ist, wird nicht geduldet. So war es damals und so ist es auch heute noch.

ich selber erwische mich auch regelmäßig, wie ich bestimmte Gruppen lange und merkwürdig ansehe, obwohl ich es tolleriere.

Wer weiß vielleicht schaffen wir es irgendwann einmal alles was eigentlich normal ist, auch zu tollerieren und nicht dies und das zu hinterfragen. bzw Einfach ohne Grund und dumme Gedanken weiter zu gehen

1

Du beschreibst in deiner Schilderung einfach nur Vorurteile... Sehr viele Frauen sind nicht mal so... 

Abgesehen vom Geschlecht unterscheiden sich Frauen und Männer nicht besonders. Der Rest ist individueller Charakter, der bildet sich meist durch das Umfeld.

ich fände es komisch wenn ich da unten was baumeln hätte. mit puppen hab ich  als 10-jährige das letzte mal gespielt und im bad brauch ich inkl. duschen ca. 20 minuten.

PaulDerBiker 05.05.2017, 15:16

20 Minuten? Das schafft keine Frau, die ich kenne xD Hexerei!

2
Hexe121967 05.05.2017, 15:18
@PaulDerBiker

tja, dann kennst du halt nur die falschen frauen oder halt die, die du ungeschminkt nicht erkennen würdest.

4

Warum soll jedes weibl Wesen mit Puppen spielen u sich eine Std schminken??

Ist das nicht komisch, unten nix zu haben

Nein, natürlich nicht.

mit Puppen zu spielen

Puppen sind nicht geschlechtsspezifisch. Und das macht man ja nicht als Jugendliche oder Erwachsene.

Ne Stunde morgens zu verbringen, sich für die Schule zu schminken?

Tu ich auch nicht, also keine Ahnung.

Man muss nicht, sobald man weiblich ist, sich vollends den Geschlechterrollen und danach handeln. Wäre ja noch schöner. Das ist nichts, was eine weibliche Person ausmacht, das ist einfach die Gesellschaft.

Gegenfrage: Wie ist es, männlich zu sein, sich jeden Morgen rasieren zu müssen, "irgendsowas" Komisches und Störendes immer zwischen den Beinen baumeln zu haben?? :-))

real0212 05.05.2017, 15:17

Na ja... an das Baumelnde gewöhnt  man sich schnell... vielleicht beim Trampolin springen ist es nervig :D  Beide Geschlechter haben vor und Nachteile

1

Ist es nicht komisch unten was baumeln zu haben und mit Action-figuren zu spielen?

Ja, Wenn das alles wirklich so wäre, dann wäre es wirklich komisch.

Warum sollte es komisch sein unten nix zu haben ?   Wir Frauen kennen es nicht anders, wir haben unten einfach nix und sind es gewohnt! Und nicht jede Frau spielt mit Puppen! Was ist das für eine Frage ?! Außerdem Schminke ich mich nicht .

Welches Mädchen spielt heute noch mit Puppen. Wir spielen ganz normal GTA 5, Minecraft und Counterstrike so wie ihr Jungs auch Gegenfrage: Wie ist es für dich ein Junge zu sein ?

Noch viel komischer ist es, in den Wehen zu liegen wg.  kleinen Buben wie Dir, lach! :)))

Wie ist es denn dauernt n Überraschungs-ständer zu bekommen und keine vagina zu haben? und sich dauernd rasieren zu müssen und stunden vorm pc zu hocken?

Deine Frage strotzt vor Klischees ^^

Wie Hexe schon schrieb, ist es nicht komisch, da unten was baumeln zu haben? :D

Ich bin schneller im Bad als mancher Mann.

Ich verstehe z.B. nicht, wieso Männer oft so primitiv sind, Unterhosen mehrfach tragen oder ähnliches beispielsweise xD

Ssimone 05.05.2017, 15:38

und wie es sich für jungs UNTN OHNE anfühlen mag? so many questions

1

Was möchtest Du wissen?