Wie ist es möglich, einen Firmeninternen Exchangeserver bezüglich der Mailadressen zu hacken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jeder kann Absendemailadressen beliebig fälschen. Dazu gehört rein gar nichts. Abhilfe: Mails auf Exchange- respektive Gatewayebene abfangen, die nicht über den eigenen Mailserver eingeliefert wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an ob es nur die Mailadressen sind die euren Namen tragen oder ob es tatsächlich vom Mailserver kommt. Eine Mail von info@firma-Firma.de oder eben info@t-online.de kann ich dir auch problemlos senden.

 Ob diese aber tatsächlich von firma-Firma.de kommt oder von irgendeinServer.de erfährt man erst durch Inspektion des erweiterten Mail headers. Allerdings sollte ein vernünftiges Mail Programm das erkennen. Hast du mal einen weiteren Blick in den Header geworfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FantaFanta76 10.02.2016, 16:27

die Mails kommen von woanders, Griechenland usw.

0

Was möchtest Du wissen?