Wie ist es möglich das ein Binnenstaat in der EU einen einzigen Flüchtling hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt, so wie ich das sehe, nur einen EU-Staat, der komplett von anderen EU-Staaten umschlossen ist: Luxemburg.

Nun gut, nach Österreich kommt man außer auf dem Luftweg nur über die Schweiz, in die man ohne Flugzeug wiederum auch nur durch ein EU-Land einreisen kann.

Unabhängig davon ist die Zuständigkeit aber ungleich komplizierter als du das oben beschreibst: http://europa.eu/legislation_summaries/justice_freedom_security/free_movement_of_persons_asylum_immigration/l33153_de.htm Daher haben auch diese Länder mit Asylanträgen zu tun. Zudem können auch Asylanten auf dem Luftweg eintreffen, wenngleich seltener.

Dass Länder wie Spanien, Frankreich und Italien ungleich härter betroffen sind als viele nördliche Länder, ist allgemein bekannt. Und am Beispiel Schweden sieht man, dass das nicht nur an den Außengrenzen hängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Grenzen innerhalb der EU kaum bewacht werden, ist es für Flüchtlinge relativ einfach , von einem der Randstaaten z.B. nach Deutschland zu gelangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harrybalarry
10.10.2013, 19:25

Aber ist diesfalls nicht trotzdem der EU Staat zuständig über welchen er/sie eingereist ist? (Kooperation des/der Betreffenden natürlich vorausgesetzt).

0

genau .  es ist nur mit dem flugzeug möglich oder wenn man mit dem schiff um ganz deutschland herumfährt .  auf dem landweg ist es technisch nicht möglich .  wie es trotzdem möglich ist ? hier die antwort .  :  die flüchtlinge ignoroeren das .  die gehen durch alle anderen eu länder durch und stellen in deutschland den asylantrag .  nun müsste deutschland sagen :  nein .  ihr kommt aus einem anderen eu land .  ihr könnt hier keinen antrag stellen .  ihr kommt nicht nach deutschland .  so ist es eigentlich gedacht nach dem gesetz .  die politik und die gerichte halten sich einfach nicht an dieses gesetz .  jeder ignoroert dieses gesetzt und deshaln ist es möglich hunderttausende hier reinzulassen .  dieses gesetz wird hunderttausendfach missachtet .  aber fährst du als deutscher 15 kmh zu schnell , musst du strafe zahlen .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derfiesefriese
25.10.2015, 12:45

Strafe musst Du nicht zahlen, rechtlich gesehen.

0

Dublin II interessiert  kaum jemanden, interessiert ja auch keinen, dass nach den Bereinigungsgesetzen von 2007 das OWiG ungültig ist, Tickets gibts ja trotzdem noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst Deutschland hat ja Küsten an der See und ist also keineswegs nur per Flugzeug erreichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrick097
13.10.2015, 04:08

dazu muss man aber vom mittelmeer um ganz westeuropa herumfahren . 

0

Was möchtest Du wissen?