Wie ist es mit Zoll Abholung ab 500€?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Verlaub: "Des is a Schmarrn".

Wo kommt es denn überhaupt her?
Bei Sendungen von ausserhalb der EU gilt:

Wenn der Absender die Zollerklärung richtig ausgestellt hat kann es sein dass der Zustelldienst es bringt und dabei die 19% EUST + Zoll kassiert.

Falls der Zoll Zweifel hat oder das Formular nicht glaubwürdig erscheint oder der Inhalt geprüft werden soll musst du zum Zollamt, 
das Paket öffnen und nachweisen was das ist und wie viel es Wert ist. 
Wenn der Zoll es dann freigibt zahlst du dort die EUST + Zoll.

Mit der Abholbenachrichtigung erhältst du alle Info was du vorlegen musst : Ausweis, Rechnung/Zahlungsnachweis und den Benachrichtigungszettel.

Wo hast Du das gelesen?

Vermutlich bei Fratzenbuch oder Jutub, wo sich Teenies "weiterbilden".

Der Zoll wird Dir eine Mitteilung schicken, daß die Ware im Zollamt liegt und die Zollabfertigung erforderlich ist. Dann gehst Du mit der Rechnung des Verkäufers und einem Zahlungsnachweis (z.B. Kontoauszug, Paypal-Abrechnung, Kreditkartenabrechnung) zum Zollamt und zahlst die Einfuhrabgaben.

Wie hoch der Zollsatz für Stofftiere ist, weiß ich nicht. Auf jeden Fall werden 19 % Einfuhrumsatzsteuer auf den landed-cost-Wert (der evtl. auch Zollabgaben beinhalten kann) fällig.

Du hast dich schon wieder abzocken lassen, Claudia? Demnächst geht deinen Eltern mal das Geld aus bei solchen Geschichten.

Was möchtest Du wissen?