Wie ist es in ein Heim mit dem Taschengeld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auf das Heim an und deren Bewohner. Aber im allgemeinen ist der Tagesablauf ziemlich strukturiert. Taschengeld, Fernsehen und Handynutzung gibt es natürlich aber dafür gibt es auch regeln. Oft sind Heime in spezielle Richtungen ausgelegt, zum Beispiel ob die Kinder/Jugendlichen therapiert werden müssen, Probleme haben im Umgang mit sich selbst/anderen Menschen oder es waren die Eltern die selber ein Problem hatten und das Kind deshalb nicht bei Ihnen bleiben durfte. Bei letzter "Spezialisierung" haben die Kinder viel mehr Freiheiten als bei den anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das ist von jedem zum anderen anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?