Wie ist es in Düren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Ich wohne zwar nicht in Düren, fahre aber oft mit dem Auto dort durch oder besuche Freunde, daher kenne ich die Stadt einigermaßen gut. Generell sind die Menschen hier in NRW nicht grundsätzlich anders als in Schleswig-Holstein - sind ja schließlich auch Deutsche mit selber Sprache, den selben TV-Sendern usw. .

Was allerdings anders ist (Sofern du nicht aus Kiel oder einer anderen größeren Stadt in Schleswig-Holstein kommst), ist die sehr hohe Einwohnerdichte in den Städten. In Düren ist das jetzt noch nicht so stark, aber die näher gelegenen Großstädte, Aachen und Köln, sowie Mönchengladbach sind schon sehr eng besiedelt. Relativ weite Landschaften (zumindest so wie ich sie aus Urlauben in Kiel und Umgebung in Erinnerung habe) gibt es hier nicht so viele. Wobei Düren schon wieder deutlich entspannter ist und etwas ländlicher liegt als halt Köln oder Aachen.

Was vielleicht auch anders sein könnte, wäre die doch sehr gute Verbindung mit dem ÖPNV. In Düren gibt es zwar soweit ich weiß keine U- oder Straßen-Bahn, aber doch ist der größte Teil von NRW sehr gut mit Bus und Bahn erschlossen - was auch nicht immer von Vorteil sein muss.

Die Leute hier sind natürlich oft sehr verschieden - die Einen sind gut drauf, die Anderen schlecht - aber grundsätzlich würde ich sagen, sind hier viele Menschen oft sehr beschäftigt. Rund um Düren ist zwar doch die ländliche Gegend stärker und die Leute auf den Dörfern sicher anders drauf als in der Kölner Innenstadt, aber ich habe oft den Eindruck, dass die Leute hier sehr beschäftigt sind und halt ziemliche 'Städter'. Dass wir hier aber irgendwie unfreundlicher oder komisch drauf sind, denke ich mal nicht. Ich komme aus Mönchengladbach, wohne in Bonn, arbeite in Düsseldorf, bin viel in Köln und habe bis jetzt noch keinen so großen Unterschied feststellen können.

Wie gesagt - Düren ist schon ländlicher, entspannter und nicht so extrem wie Köln oder andere Städte in der Region - trotzdem halt hügeliger und enger besiedelt als die ländliche Gegenden von Schleswig-Holstein.

Hoffe, du entscheidest dich für NRW, es ist trotz allem schön hier.  

Grüße in den hohen Norden!

Vielen Dank für die Antwort
Lieben Gruß zurück nach Bonn 😊

0

Die Schwester meines Freundes wohnt in Düren. Ist ganz gesellig dort. Wenn Du die Art der Leute in Köln magst, wirst Du Dich auch in Düren wohlfühlen. Düren ist ja quasi ein Vorort von Köln. Karneval ist in der Region großgeschrieben und das nahe Eifelgebirge lädt zu Ausflügen ein. Die Stadt hat im Krieg sehr gelitten und wurde extrem bombardiert. Deshalb finden sich wenige sehr alte Gebäude dort. Ausflüge machen wir ab und an nach Maastricht und wir sind auch schon mal in Lüttich gewesen. Bin selbst nicht oft zu Besuch. Habe Düren aber immer als liebenswerte Stadt in Erinnerung. Im Rheinland ist eben alles etwas gemütlich und geselliger als im Norden. Ich würde mal einen längeren Urlaub dort machen und mir die Gegend, Land und Leute genauer anschauen. Die Zugverbindung ist sehr gut. 

Ich wohne in Düren und würde lieber nicht nach DN ziehen(10 Jahre hier),da es mir zuviel Eigenbrödler/Sturköpfe gibt,aber die wird es wohl überall geben,aber ich habe schon in Düren gewohnt und wohne jetzt in einem Vorort. Habe vorher in Kerpen gewohnt und war schon ne negative Umstellung für mich

Aufjedenfall wünsche ich Dir viel Glück bei deiner Entscheidung!

MfG

alex

Was möchtest Du wissen?