Wie ist es in diesem Fall grammatikalisch richtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Gelee ist rot, dabei spielt es keine Rolle, ob es aus Johannisbeere[n]  (die) oder Granatapfel (der) hergestellt ist.

Es heißt ja auch die Haustür und der Gartenstuhl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich würde ich zu rotes Johannisbeer-Gelee tendieren, aber das rot bezieht sich doch eigentlich primär auf die Johannisbeere - ist also Bestandteil des Namens "Rote Johannisbeere", oder? (Man möge mich korrigieren, wenn ich mich irre!)

Insofern halte ich auch die Bildung Rote-Johannisbeeren-Gelee für vertretbar, wenn vielleicht auch eher unüblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat zehn Gläser rotes Johannisbeer-Gelee hergestellt

wäre meiner Meinung nach richtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Johannisbeergelee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannisbeergel
20.12.2015, 11:33

Es geht mir vorallem um das "rote" und "rotes", weil andere Beeren in ihrer Bezeichnung in der Regel keine farbliche Unterscheidung machen. 

0

Letzteres, Gelee ist Neutrum, also das.

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?