Wie ist es geliebt zu werden ohne dass man die Liebe erwidert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man weiss selbst nicht wie man sich verhalten soll. Man will der Person nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken, da man nicht möchte, dass diese sich Hoffnung macht, jedoch ist es auch oft ein Problem wenn man viel mit der Person zu tun hat durch z.B. schule, befreundet ist oder den gleichen Freundeskreis hat ist es so, dass man trotzdem mit der Person etwas zu tun haben möchte wenn man sie auch mag jedoch nur freundschaftlich. Die Person die geliebt wird fühlt sich also genauso unsicher wie die Person die liebt. Man befindet sich in einem Zwiespalt zwischen Kontakt beibehalten und auf Distanz gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war das auch mal so und ich hatte eher Angst wenn ich der Person z.B. Zurück schreibe oder Ihr Aufmerksamkeit schenke, sie sich dann falsche Hoffnungen macht und ich sie dann noch mehr verletzte als eh schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soccerqueen06
25.06.2016, 11:37

Ich glaube nicht dass sie sowas denkt... dafür hat sie teilweise einfach zu krass reagiert. Und sie hab mir mehrmals auch mehr als deutlich geschrieben dass zwischen uns niemals etwas sein wird. Aber danke :)

0
Kommentar von ZtemAinotna
25.06.2016, 11:38

Okay, sorry das ich nicht helfen konnte

0

Liebe ist es wenn 2 Menschen sich gegenseitig lieben. 
Kommt die Liebe aber nur von einer Person , nennt man es Besessenheit.

Diese Liebe wirkt für die geliebte Person vor Allem nervig. Abschrecken wird es erst, wenn die liebende Person etwas Verrücktes macht, wie hinterher-spionieren, verfolgen und so weiter. Wie bei "Two and a half Men" Charlie und die Stalkerin Rose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man weiß selber nicht was man tun soll weil man die Person auch nicht verletzen möchte die einen liebt ich glaube eher er ist überfordert und kommt damit nicht zurecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange niemand sie stalkt, wenn du ihr nicht schadest, dann ist das ok, vlt. schmeichelt ihr das sogar, sicher nicht unangenehm für sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn eine Freundin, die ich mag, mich liebt, dann ist es ein schönes Gefühl, sie tut mir aber auch irgendwie leid. Wenn eine Person dich liebt, die du nicht magst, ist es extrem nervig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?