Wie ist es für den Fahrlehrer, wenn sein Fahrschüler durch die Prüfung fällt?

9 Antworten

Wie sah denn das Eingreifen aus, bei dem es nicht klar war, ob er überhaupt handeln musste? Dann ist ja noch der Prüfer anwesend.

Hinzu kommt, dass jeder Mensch anders denkt und empfindet und man Dir da so pauschal gar keine Antwort geben kann.

Kommt wohl immer auf den Prüfling an bzw. wie die Prüfung bisher gelaufen ist. Mein FL hatte mir von einer Schülerin erzählt, die nach 10 Minuten schon durchgefallen ist, weil sie so ziemlich alles falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte, sich in der Fahrstunde aber auch nichts hat sagen lassen.

Bei anderen ist es so, dass sie super fahren, aber durch eine kleine Unaufmerksamkeit dann doch durchfallen, kurz vor Ende der Prüfung. Da ist wohl auch dem FL dann nicht so wohl dabei, weil, EIGENTLICH kann der Schüler alles, es gibt aber nunmal Vergehen, bei denen auch der Prüfer absolut keinen Spielraum mehr hat.

Wen der Fahrschüler auch alles richtig macht und auch fahren kann dann braucht er auch nicht eingreifen liegt alles am Fahrschüler wen er eingreifen muss und auch das er durchfällt liegt ganz allein am Fahrschüler 

weil er es halt nicht kann fehlerfrei zu fahren will soll der sich da fühlen wen der die Prüfung verhaut da soll sich der Fahrschüler beschissen fühlen nicht der Fahrlehrer wegen seiner Unfähigkeit 5 meter gerade aus zu fahren . 

Also nicht genügend geübt und viel zu früh zur Prüfung mit den Pflichtstunden ist es nie getan wer damit durchfällt ist selber Schuld . 

Zwei Fragen zur praktischen Führerscheinprüfung?!?!

Hallo, ich habe am Donnerstag (ich sagte zwar in den anderen zwei Fragen am Mittwoch, jedoch hat es sich auf Do. verschoben) meine praktische Prüfung, und habe nun noch zwei Fragen. (Da ich meinen Fahrlehrer bis dahin nicht mehr sehe, frage ich Euch!)

  1. Was bringen diese "Technikfragen" am Anfang? Kann man da auch schon durchfallen? Was bringen diese überhaupt, dienen sie nur dazu, sich Pluspunkte zu ergattern?

  2. Mit dem seitlichen/ rückwärts einparken klappt es noch nicht ganz so :( , jedoch hat mich mein Fahrlehrer ja zur praktischen Prüfung angemeldet, das heißt ja, ich kann es für Fahrschüler Niveau, oder? Das rückwärts um eine Ecke fahren, klappt eigentlich ganz "ok", würde ich mal sagen.

Wäre nett, wenn mir einer dabei helfen könnte, da ich mich jetzt schon ganz verrückt mache, hehe. :)

Dankesehr!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?