wie ist es eigendlich wenn man vom Krankengeld Ausgesteuert wird ins ALG 1 und ALG2?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aussteuerung bedeutet, dass geprüft werden soll ob du evtl EU Rente bekommst.

das heißt sie schicken dich zu ihrem Amtsarzt, dieser wird anhand von Berichten u deiner Erzählung deine Leistungsfähigkeit prüfen u dem Jobcenter ein Gutachten ausstellen. Er kann angeben ob du von 0-3 std arbeiten könntest. 4 -6 usw

welche arbeiten, stehend sitzend. Draußen drinnen....ect pp

wenn er nun angibt, dass du unter 3 std arbeitsfähig bist, dann wird der Jobcenter dir sagen, dass du einen Rentenantrag stellen sollst. Du bist nicht mehr Arbeitsfähig u auch nicht vermittelbar.

hiermit bist du dann raus aus dem Harz u musst umgehend aufs Sozialamt um Übergangsgeld zu beantragen, während deine Rente geprüft wird. Evtl musst dann nochmal zu einem Gutachter der Rentenkasse.....

Alles Gute Dir.

isomatte 03.07.2014, 08:21

Aber nur bei dauerhafter voller Erwerbsminderung,ist sie nur vorübergehend,dann ist weiterhin das Jobcenter zuständig !

0
Succubus666 03.07.2014, 08:25
@isomatte

Ja. Aber erst nach dem weg fallen der Rente. Vielleicht hat er /sie ein jahr zeit zur Genesung, oder drei. Hauptsache mal Ruhe u kann gesund werden.

0
Babymia 04.07.2014, 15:17

hallo und danke für deine antwort. was bedeutet hierbei Dauerhaft weniger als 3 stunden arbeiten ? weil mein psychologe und ich gehen davon aus ( so ist auch mein ziel , arbeite stark daran ) das es noch ca 6 - 8 monate dauern kann aber dann wieder arbeitsfähig sein sollte! bekomme ich hier dann noch alg 2 ?

0

Dauerhaft bedeutet,das sich auf längere Sicht nichts an deiner Arbeitsfähigkeit ändern wird und es mit hoher Wahrscheinlichkeit bei diesem festgestellten Ergebnis bleiben wird,also mit keiner Besserung gerechnet werden kann !

Sonst würdest du nur eine befristete Erwerbsminderung bekommen,zum Beispiel für 2 Jahre,danach würde erneut geprüft.

Es wird sich in diesem Gespräch um deine zukünftige oder derzeitige Leistungsfähigkeit handeln,deshalb ja auch die Beurteilung des Arztes !

Kannst du nach Meinung des Arztes täglich min.3 Stunden auf Dauer arbeiten,steht dir weiterhin ALG - 2 zu.

Würde er zum Entschluss gekommen sein,das du dauerhaft voll Erwerbsgemindert bist,also täglich nicht wenigstens 3 Stunden arbeiten kannst,dann würdest du aufgefordert werden,eine Rente zu beantragen und dich dann ans Sozialamt zu wenden,die würden dann für dich zuständig sein.

Babymia 04.07.2014, 15:15

hallo und danke für deine antwort. was bedeutet hierbei Dauerhaft weniger als 3 stunden arbeiten ? weil mein psychologe und ich gehen davon aus ( so ist auch mein ziel , arbeite stark daran ) das es noch ca 6 - 8 monate dauern kann aber dann wieder arbeitsfähig sein sollte! bekomme ich hier dann noch alg 2 ?

0

und er nun über meine gesundheitliche Leistungsfähigkeit sprechen will . Was bedeutet das ?

Dir wird mitgeteilt ob Du arbeiten darfst und wieviele Stunden Du täglich arbeiten kannst, oder ob Du z. Z. nicht vermittelbar bist..

Was möchtest Du wissen?