Wie ist es als Schweizerin in Deutschland zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst ganz schön schlucken, was die Gehälter betrifft. Meines Wissens gibt es in der Schweiz einen Mindestlohn für ungelernte Ausländer, der bei 3200 Franken im Monat liegt. Ausgebildete Kräfte verdienen das Doppelte und weit darüber hinaus. In Deutschland sind solche Gehälter nicht denkbar.

Beachte auch, dass in Deutschland mehr Steuern fällig werden als in der Schweiz. In der Schweiz muss man ja von ca. 2 Monatsgehältern im Jahr ausgehen, die ans Finanzamt gehen. Bei etwas besser bezahlten Stellen in Deutschland liegen wir da bei 5 oder 6.

Während es in der Schweiz Standard ist, dass Mietwohnungen mit einer schicken, modernen, neuen EBK und Waschmaschine, etc. ausgestattet sind, ist das in Deutschland anders. Entweder ist die Küche leer oder man kann gegen Abschlag die Möbel vom Vormieter übernehmen oder wenn eine Küche zur Wohnung gehört, ist die meist nicht die Tollste.

Es wäre gut, wenn Du über stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift verfügst. Mit Schweizerdeutsch kommst Du nicht sehr weit.

Kommt drauf an ob du auch hier Wohnen möchtest. Solltest du in der Schweiz leben möchten und hier Arbeiten wird dir fix das Geld ausgehen da unsere Lebenserhaltungkosten wesentlich geringer als eure sind. Dafür sind die Gehälter aber auch geringer.

Ich würde dann auch nach Deutschland ziehen.

0
@ladybird9453

Dann wird es für dich hier zu Arbeiten wie für ca 60000000 anderen Menschen im Land auch sein :D

1

Was möchtest Du wissen?