Wie ist eine Werbung aufgebaut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was verstehst du denn überhaupt unter "Werbung"? Eine Anzeige in der Zeitung, ein Plakat an der Bushaltestelle, einen Jingle im Radio oder einen Spot im Fernsehen? Einen Trikotaufdruck in der Bundesliga, das neueste Auto von James Bond oder ein Foto von Angie Merkel beim Grünkohlessen?

Wofür willst du werben, wer ist deine Zielgruppe und womit willst du sie überzeugen?

Deine Fragen sind ohne die anderen Infos leider völlig sinnlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisgirlnamed
24.11.2015, 10:33

meine zielgruppe ist ein plakat für eine Schuhwerbung zu gestalten

0

Hallo!

Kläre erst einmal folgende Punkte:

  1. Was willst du mit der Werbung erreichen? (Werbeziele)
  2. Wenn willst du damit erreichen? (Zielgruppe)
  3. In welchem Zeitraum willst du deine Ziele erreichen?
  4. Welches Budget steht dir zur Verfügung?
  5. Was ist deine Zielgruppe im Detail? (Sozio-demographische Eigenschaften ...)

 

Erst wenn du dies alles geklärt hast, kannst du den nächsten Schritt angehen. Hierzu gehören:

  • Inter-Media-Auswahl
  • Intra-Media-Auswahl
  • Gestaltung + Texte

Letzteres erfolgt dann wiederum nach bestimmten Regeln wie KISS und Problemdarstellung/Bedarfsweckung - Problemlösung/Bedürfnisdeckung - Kontaktmöglichkeit/Aktion.

 

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir die allgemeinen Erfahrungen mal durchlesen.

https://www.google.de/search?q=Wie+ist+eine+Werbung+aufgebaut

Aber je nach Zielgruppe kann das variieren. "Eine Werbung" ist zu unspezifisch. Zudem fehlt in der Frage der Kontext, dass es vielleicht um eine Schularbeit geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werbung heutzutage soll der Masse nicht gefallen. Sie soll eher nervig sein. Was du Leute nervt, merken sie sich eher. Siehe die Werbung von Check24.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?