Wie ist eine Fahrschulauto versicherung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da am Fahrschulauto ein Nummernschild angebracht ist, darf das Fahrzeug auch im öff. Bereich fahren. Die KFZ Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung. Ohne Versicherung kein Nummernschild. Alles klar??

Versichert ist das Fahrzeug, nicht die berechtigten oder die unberechtigten Fahrer/innen. Auch wenn ein Unberechtigter fährt und einen Haftpflichtschaden verursacht, muß die KFZ Haftpflicht zahlen.

Vielleicht gibt es anschließend einen Regreß? Ist nicht dein Bier.Und wenn der Bursche einen Schaden fabriziert, wird Vadders hochgestuft.

Frag ihn doch, ob er dich auch mal fahren läßt. Statt hintenrum neidisch zu sein.

Das hängt vom Versicherungsumfang ab. Warum sollten keine anderen Personen das Fahrzeug fahren dürfen???

emilieklein 30.06.2017, 19:48

weil es doch ein Firmenfahrzeug ist oder? und kp die sind doch leasing müssen die leute dann net im leasing vertrag stehen? die autos ham doch Vollkasko oder

0
Mignon5 30.06.2017, 20:05
@emilieklein

Was geht dich das eigentlich an? Warum interessiert es dich so brennend?

Das Fahrzeug kann, aber muß nicht geleast sein.

Nochmals: Alles hängt vom Versicherungsumfang ab. Firmenfahrzeuge können auch privat benutzt werden.

Außerdem kennt ein Fahrlehrer sich bestens aus und würde mit Sicherheit kein Risiko eingehen!!!!

1

Ja, darf man .. wenn ein Unfall passiert, muss man es als Privatfahrt angeben. 

Hallo.

Das Auto ist versichert.

Was möchtest Du wissen?