Wie ist eine Chili-Pflanze richtig zu düngen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe von meiner Stiefmama "Chili-Samen" original aus Thailand bekommen. Nach dem Einpflanzen habe ich gewartet, bis sich die ersten Pflänzchen gebildet haben. Diese dünge ich während der Sommermonate 1x pro Monat u. ab Oktober alle 2 Monate mit ganz normalem Blumendünger. Funktioniert bis jetzt prima!

Und wie schmecken die Chilis so?

0

Tomatendünger ist zum Düngen von Chilis gut geeignet. Zum einen ist der Anteil von Phosphor und Kalium an den Gemüse-Pflanzen angepasst. Diese Nährstoffe werden gerade während der Blüte und Fruchtbildung benötigt.

Paprika und Tomatenpflanzen sind beides Nachtschattengewächse und ähneln sich auch vom Nähstoffbedarf bei den Spurenelementen.

Je nachdem ob die Pflanzen Indoor angebaut werden, auf dem Balkon oder im Freiland, haben die unterschiedlichen Dünger vor und Nachteile. Zum Beispiel würde ich im Haus zu Granulat oder Düngestäbchen greifen. Draußen auch zu Vogeldung in Form von Guano.

Es kann auch ein wenig von der Sorte abhängen, ob Habanero oder Serrano Chilis. An deiner Stelle würde ich nochmal nach „Chilis richtig düngen“ suchen, da das Thema eigentlich recht einfach ist, aber wie immer kann es auch zu einer kleinen Wissenschaft werden. 

Ich habe überhaupt nicht gedüngt und meine Chili-Pflanze trägt jetzt jede Menge Früchte. Sie ist eine meiner anspruchslosesten Pflanzen.

Chili Pflanzen wachsen viel zu langsam?

Hi, Ich habe mir Chilis gekauft und da ich mich für die hydroponische Pflanzenzucht interessiere auch ein par chili Samen damit angezogen. Es gibt viele Blogs und Berichte darüber dass die angeblich damit besser und schneller wachsen. Ich habe auch passenden Dünger und eine UV Lampe, aber irgendwie wollen sie nicht wachsen.... Sie sind schon drei Monate alt aber höher als 2 Zentimeter sind die nicht und auch die Blätter sind winzig klein. Meine Vergleichspflanzen in Erde wachsen jedoch wie von selbst prächtig. Kennt sich jemand damit aus und weiß woran das liegen könnte? Krankheiten sind keine sichtbar und auch Licht und Wärme bekommen sie genug.

...zur Frage

Sind Habanero Chilis wirklich so scharf?

Also die Sache ist die: Mein Freund, der kann diese Chilis (Habaneros) einfach so essen. Sind die wirklich so scharf wie einige Leute immer behaubten?

(ich selbst habe sie noch nicht probiert weil, ich hatte mal 1 Magengeschwür)

...zur Frage

Chilis wie viel Tomatendünger?

Hallo,

wieviel Tomatendünger sollte man für Chilis verwenden?

...zur Frage

Welche Sorte Hakaphos kann ich verwenden für Chilis und Tomaten?

Ich will meinen Chili Dünger wechseln und hab in einigen Foren gelesen das die auf Hakaphos schwören, steht aber nirgends dabei welche Farbe und ich will auch nicht irgendeine kaufen, vllt hat hier jemand Hakaphos schon mal verwendet?

...zur Frage

Kürbis düngen, mit was?

Hallo Leute. Dieses Jahr versuche ich mich gerade daran, meine ersten Riesenkürbisse zu züchten. Im Moment habe ich laut OTT-Wert bereits einen 42 Kilo schweren Kürbis. Und jetzt frage ich mich, mit was ich diesen düngen soll? Der Boden ist nämlich nur zu kleinem Teil Kompost.

Ich habe jetzt viel darüber gelesen, dass sich Blaukorn nicht so eignet, da es kein organisches Material enthält und das in den Jahren darauf schlecht sein kann. Organischer Dünger wäre besser (wie eben Kompost) oder Guano.

Was soll ich denn jetzt letztendlich verwenden?

Würde sich folgender Dünger eignen? http://www.ebay.de/itm/Naturdunger-Dunger-20-kg-Granulat-no-Guano-/230832047357?pt=DE_Haus_Garten_Garten_Pflanzenzubeh%C3%B6r&hash=item35bea984fd Habe gesehen, dass er einen großen Anteil an organischem Material enthält. Aber sind vielleicht die Stickstoff-, Phosphor-, Kalium- und Kalziumwerte etwas zu niedrig?

Wäre nett, wenn ihr mir schreiben könntet, welchen Dünger ihr für richtig haltet, bzw. sogar einen Link habt, bei dem ich den richtigen Dünger kaufen kann.

Danke schon mal im Voraus. Liebe Grüßen, GrainerxD.

...zur Frage

Darf man Chilipflanzen und Bananenstauden auch mit normalem Flüssigdünger düngen?

Hallo ich habe ein paar Chilis und Bananestauden und die würde ich gerne mal düngen. Aber ich hab jetzt keinen Tomatendünger also hab ich mir gedacht das kann man ja uch mit diesem normalen Dünger für Zimmerpflanzen machen? Schadet dass denen und darf man dann die Schoten nicht mehr essen weil das vll. giftig ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?