wie ist ein mitarbeiter in der Verantwortung für Werkzeuge, die ich ihm überlasse

2 Antworten

ja sicher ist er verantwortlich wenn sie ihm anvertraut sind,lass ihn eine erklärung unterschreiben,das er dafür haftet wenn missbrauch mit getrieben wird,war bei uns auch so,normaler verschleiß ist ausgenommen

wie ist er in der Verantwortung, wenn er die Werkzeube einfach an der Baustelle stehen lässt und Feierabend macht.

Verantwortung für Werkzeuge gehört zur normalen Sorgfaltspflicht des Arbeitnehmers.

Kann ich von Ihm verlangen außerhalb Seiner Arbeitszeit die Werkzeuge zurückzuholen?

Nein, das zählt dann auch als Arbeitszeit, ggfs. als Überstunde. Also: 10 Min. vor Schichtende Werkzeuge aufräumen!

Kann ich Ihn für den Verlust der Werkzeuge verantwortlich machen und die Kosten für die Ersatzbeschaffung zurückfordern?

Nein, das geht ggfs. über die Betriebshaftpflicht.

Kann ich Ihn abmahnen und evtl. dann kündigen,

Das ist allerdings möglich.

Verantwortung bei Unfälle in einem Garten-Pool

Unser Garten ist zwar von dem gemeinsamen Hof getrennt aber der Eintritt ist möglich. Wir wollen ein aufblasbares Pool montieren. Unsere Frage ist: tragen wir die Verantwortung, wenn ein Kind ohne unsere Genehmigung in unserem Garten eintritt und sich im Pool verletzt oder sogar ertrinkt? Danke im Voraus.

...zur Frage

Verantwortlichkeit Mieter oder Vermieter bei Unebenheit im Boden?

Ich wohne seit über ein Jahr in dieser schönen Wohnung (Baujahr 2001) und mir ist heute aufgefallen, nachdem ich hinterm Bett putzen wollte, dass zwischen Parkett und Fuge zwischen 0.5 und 1cm luft ist... also der Boden ist ungerade. Ich habe da natürlich nichts gemacht, denn mein Bett steht da die ganze Zeit. Nun meine Frage: beim Auszug: bin ich dafür zuständig, diese Unebenheit zu beseitigen, oder gehört dass zu der Verantwortung des Vermieters? Ich hatte es beim Einziehen nicht gemerkt, weil ich einfach darauf nicht geachtet habe (es ist mir einfach nicht durch den Kopf gegangen, dass ein Boden ungerade sein kann... ein wenig naiv ich weiss..) Ich habe auch den Eindruck, dass der Parkett dadurch auch ein wenig beschädigt ist, als wenn es ein wenig da einsackt..

oh man.. ich hoffe ich muss nicht für so etwas aufkommen. Wie viel würde es überhaupt kosten??

Was meint ihr - wer ist dafür zuständig, und kann man es beim Auszug überhaupt als Mangel definieren?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

...zur Frage

Warum lässt Gott Naturkatastrophen zu und jetzt Achtung, wofür der Mensch NICHTS kann?

Warum lässt Gott z.B zu, dass es Erdbeben gibt, oder im dem Weltall kosmische Strahlung einen Menschen sofort auslöschen könnte? Ich meine ein 10 KM Asteroid könnte die ganze Menschheit auslöschen, eine super Nova könnte die Erde komplett verbrennen etc.

Und an alle Gläubigen die sagen: die Szenarien kommen sowieso nicht, dann setzt euch mal ordentlich mit Astrophysik auseinander, die Wahrscheinlichkeit ist garnicht gering!

Unsere Dinosaurier hat's zum Beispiel getroffen, ist euer Gott vielleicht doch kein "Eingreifer" der alles bewusst steuert, sondern nur (angenommen einen Gott gibt es), Zuschauer ist? Aber das wäre doch auch vollkommen sinnlos und zu alledem wäre dann dieser Gott extrem gewalttätig, in der Bibel wird dieser Gott als die Liebe beschrieben, warum sollte dieser Gott liebe sein, wenn er mit seiner angeblichen Schöpfung spielt?

Jetzt mal ehrlich das Universum ist riesig, warum sollte einen Gott interessieren, was mit der Erde ist , bzw mit den Lebewesen darauf ?? Das ist ungefähr so wie ein Stein im Sand aller Strände auf der Welt. Ein Stein ist die Erde.

Angenommen so eine Naturgewalt würde uns treffen und kein Gott würde eingreifen!!! Was wäre dann der letzte Gedanke eines Gläubigen, der darauf gehofft hat, dass der Herr eingreifen würde, aber es nicht getan hat, sodass die Erde und das Leben darauf komplett vernichtet wird?

Da hilft auch kein beten mehr, sondern einfach Akzeptanz.

...zur Frage

Mutter verträgt keinen Alkohol?

Also meine Mutter ist sehr schnell angetrunken, vor allem bei Wein. Ich habe sie auch schon des Öfteren betrunken erlebt und mit ihr darüber geredet, dass sie mal ein bisschen auf die Menge achten soll. Das hat dann auch immer einige Wochen geklappt, aber jetzt klappt es nicht mehr. Sie kennt einfach keine Grenze und redet sich immer mit den Worten " Ich lebe einfach!" raus.... Habt ihr Ideen, was ich da noch machen könnte? Lg und Danke!:)

...zur Frage

Jemand beauftragt mich, einen Notarzt zu rufen - meine Verantwortung, bis der Arzt da ist?

Folgendes Problem: Bewohner unseres Mehrfamilienhauses ist allein und schwer krank (Krebs). Er bittet mich, einen hausärztlichen Bereitschaftsdienst zu rufen - keinen Notarzt - da er selbst nicht sprechen kann! Ihm geht es kreislaufmäßig sehr schlecht (derzeit Chemo). 1) Bin ich damit in der Haftung und muss ihn beaufsichtigen, bis der Arzt kommt? Beim letzten Mal waren das 4 Stunden! Habe selbst Pflegebedürftigen Angehörigen im Haus. 2) Wenn ich nicht bei ihm bleibe und es passiert schlimmeres - kann ich wegen unterlassener Hilfeleistung (von wem auch immer) belangt werden?

...zur Frage

Wie kann ich lernen mit dem Herzen statt dem Kopf zu handeln?

Ich bin meist ein sehr kontrollierter Mensch denke meist an mögliche Folgen handle nach moralische Vorsätzen, mit Verantwortung und Stolz. Allgemein denke ich viel zu viel über alles nach ich wünsche mir sehr das ich mich mal davon losreißen kann und ein freies Leben davon führen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?