Wie ist eigentlich die Position zur Flüchtlingspolitik bei der SPD, CDU,Grüne und der AFD?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das originelle daran ist, dass die meisten Positionen der AfD, CSU und vereinzelt auch CDU- würde man versuchen sie umzusetzen-, gar nicht funktionieren.

Für die weniger Politikbegabten tun es aber solche Überschriften, wie von Frau Klöckner (CDU-Vize). Die etwas Nachdenklicheren und vor allem Wissenden, die schütteln nur verständnislos den Kopf.

Vorschläge wie Grenzen dicht zu machen, oder Flüchtlinge zu kontingentieren scheitern allein schon deshalb, weil es hierfür keine Rechtsgrundlagen gibt, sie gegen internationalen Vereinbarungen verstoßen und schließlich auch unserem Grundgesetz widersprechen.

Der zweite Grund, weshalb sie scheitern werden ist, weil man um Deutschland keinen Zaun ziehen kann, auch dann nicht, wenn er einigen Menschen im Osten offenbar noch sehr vertraut zu sein scheint.

Letztendlich würde eine Abschottung Deutschlands dazu führen, dass unsere Wirtschaft zusammenbricht und Massenarbeitslosigkeit wieder Tagesthema für viele Jahre wird. Aber das verstehen viele nicht, weil man dazu mehr wissen muss, als man an Stammtischen oder auf Demos erfährt.


Will man den Flüchtlingsstrom begrenzen, sollte man vielleicht erst mal dafür sorgen, dass die potentiellen Flüchtlinge im Libanon genug zu essen bekommen. Das ist mehr wert, als das Stammtischgeschwätz vieler Konservativer.

Würde jetzt sagen CDU SPD Grüne Linke unterstützen Merkels wir schaffen das,nie endende Flüchtlingszahlen für Deutschland,Terroranschläge mit inbegriffen bleibt ja nicht aus.Oder wie sind so hohe Flüchtlingszahlen zu kontrollieren ?Einige sind ja sehr anfällig für den IS!

Wenn SPD Grüne Linke CDU(ausser Merkel)das nicht wären wieso ist Merkel dan noch Bundeskanzlerin?Habe mal gehört das die abgewählt werden kan stimmt das???

Glaube eine wirkliche Veränderung der Flüchtlingspolitik könnte nur mit der AFD möglich sein glaube die würden den Terror in Deutschland bekämpfen und auch schnellere Abschiebungen durchsetzen,und vieleicht auch Flüchtlingszahlen etwas abmindern das Sicherheit dort gewährleistet wäre.

Ja ich weiss viele sagen AFD ist rechts aber wieso eigentlich?Nur weil die mal das Thema Islam ansprachen?Macht das den gleich rechts?

Denke die AFD ist die einzigste die wirklich was positiv verändern würde.

Die anderen da sehe ich keine Hoffnung um erlich zu sein.Vieleicht noch die Linke.

Ganz spontan würde ich sagen nur die AFD würde an der Flüchtlingspolitik wirklich was verändern und das meine ich nicht im rechten Sinn!

DEnke die würden nicht so zart mit Kriminellen sein bei Abschiebungen,oder die Grenzen besser kontrollieren.

Bei der SPD CDU(Merkel sehe ich wenig Sicherheit vielmehr eine grössere Zuwanderung)und Grüne Linke denke da nicht das die Sicherheit wirklich durchsetzen würden.Traurig aber ist eben so.

Auf den jeweiligen Webseiten gibt es informationen darüber. Wenn es dich interessiert kannst du es da nachlesen

AfD: Grenzen zu, gar keine Flüchtlinge mehr aufnehmen.

CDU, SPD, Grüne: Da wird diese Frage nach wie vor diskutiert, keine Partei hat eine gemeinsame Position. 

Die Medien sind voll davon , und bieten jedem Interessierten ausreichende Informationen .Bilde Dir davon , Deine eigene Meinung !

Das klingt aber seh nach: mach mir einer die Hausaufgaben für die 5.stunde// 


Wohl zu faul zum ........" Gugeln" und . selber lesen? 

Was möchtest Du wissen?