Wie ist eigentlich der Hitlergruß entstanden?

7 Antworten

Es ist ein uralter römischer Gruß,der Gesundheit bedeutet und wünscht.In der Neueren Zeit haben sich die Faschisten Italiens,so Mussolini gerne auf römische Kulte zurückbesonnen,und nationalsozialistische auf nordische.Man könnte sagen,das sich die NSDAP gegenüber anderen Organisationen und Parteien,die alle Ihre Symbolik hatten,deutlich abgrenzen wollten.Es ist also kein Hitlergruß im Herkunftssinne,sondern ein importierter Gruß Mussolinis.Unter Hitler wurde dieser allerdings vorgeschrieben,nicht nur unter Parteigenossen,wie anfänglich.Beste Grüße

Das hat sich klein Adolf von den Römern abgeschaut.

Die Grüßten sich mit Salve und ausgestreckten Arm, der dan auf die Brust geschlagen wurde.


den hat er sich von Moussolini abgeguckt und der den Avegruß von den Römern

Bedeutung der Bollen beim Bollenhut (Schwarzwald)

In sämtlichen Suchmaschinen habe ich nichts dazu gefunden, was diese 14 Bollen auf dem Trachtenhut zu bedeuten haben. Lediglich, dass es 14 Stück sind, aber nur 11 zu sehen, dass sie bei ledigen Mädchen rot u. bei verh. Frauen schwarz sind. Aber in Trachten hat doch eigentl. alles eine symbolische Bedeutung, so doch sicher auch die Anzahl und überhaupt die Form. Oder ist es wirklich nur Zierde, dann aber so schwer (ca. 1kg)? Gruß gigunelsa

...zur Frage

Was bedeutet dieses wappen/symbol?

Ich finde leider nur die Bedeutung der lilie aber nicht das darüber weiß jemand um was es sich handelt ?

...zur Frage

Was bedeutet das umgedrehte Peace-Zeichen?

Ich habe ein T-Shirt, da ist das so rum drauf. Ist mir erst gar nicht aufgefallen, dass es andersrum ist.

...zur Frage

Sieht das wirklich wie ein Hitlergruß aus?

Jemand hat gesagt,dass das wie ein Hitlergruß aussieht xD Stimmt das?

...zur Frage

Hitlergruß im Unterricht gezeigt, welche Konsequenzen sollte der Lehrer einleiten?

Hey, Gerade kam einer unserer Geschichtslehrer zu uns 11. Klässlern und fragte was wir glauben, sollte er als Lehrer für Konsequenzen folgen lassen (die pädagogisch sind) und auch wirklich ankommen, denn in der 9. Klasse hatte ein Schüler den Hitlergruß gezeigt. Für den Lehrer ist es nach 25 Jahren im Beruf das erste Mal, dass das passiert ist. Gefragt hatte er uns, denke ich, weil wir zum einen sehr aktiv im Projekt "Schule ohne Rassismus" waren und weil wir als erste Stufe unserer Schule KZ's in Polen besuchen konnten.

Meine erste Reaktion war ehrlich gesagt, dem Schüler eine knallen. (Was der Lehrer natürlich nicht darf) Dann natürlich Elterngespräche, aber irgendewoher muss der Schüler es ja haben..

Wir waren uns einig, dass es so bestraft werden muss, dass es auch wehtut und der Schüler muss verstehen, dass das kein Spaß ist, waren aber etwas ratlos was das nun auch wirklich für diesen Schüler sein könnte.

Daher: Was findet ihr, sollte auf so eine Aktion in der Schule durch den Lehrer (Schulleitung) folgen

PS: wir sind ein Gymnasium

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?