Wie ist dieser Versuch zu erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Feldlinien werden durch die Schere verbogen, wodurch weniger Kraft auf die Büroklammer ausgeübt wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da die Schere nicht magnetisch ist unterbricht sie die "Verbindung", deshalb fällt die Klammer dann zu Boden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfntom
18.06.2017, 19:41

Wäre die Schere nicht magnetisch, würde gar nichts passieren. Magnetfeldlinien lassen sich durch Nichtmagnetisches (so gut wie) gar nicht ändern / abschirmen!

Das Gegenteil ist der Fall. Die Schere ist magnetisch und ändert vereinfacht gesagt den Verlauf der Feldlinien so, dass die Feldstärke, die die Büroklammer "hält" schwächer wird.

2
Kommentar von masteranswer007
18.06.2017, 19:41

die Schere ist ferromagnetisch

1

Was möchtest Du wissen?