Wie ist dieser pc fürs Gaming? :-)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mainboard:  Thermaltake berlin Netzteil 630 Watt

Bitte ein hochwertigeres Netzteil.

630 Watt sind zu viel.

Grafikkarte: Asus GeForce GTX 660

Warum nicht die AMD Radeon R9 270X,280X 290?

oder die Nvidia GTX 770 bzw 780(ti)

Festplatte: Western Digital WD 10EZEX 1Tb

Da fehlt noch ne SSD.

Zu empfehlen wären die Samsung Evo, Crucial M500 oder die Crucial MX100

CPU: Intel i7-4790 

Nur fürs Zocken?

Sonst den i5 4690k.

oder den Xeon.


Das Zubehör ist nicht grad das Beste, aber es sollte ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheLogikKing
30.08.2014, 14:22

Welches Netzteil würdest du mir denn empfehlen?

0

Ähmm.. wieso eine GTX 660? Gibt es die überhaupt noch zu kaufen oder liegt die bei dir einfach noch rum. Die Leistung der GTX 660 ist deutlich zu schwach für einen i7 4790. Eine passende Grafikkarte wäre vielleicht eine GTX 780. Dies ist aber natürlich deutlich teurer, weswegen ich dir zu einer R9 280X oder R9 290 rate.

Wie viel willst du denn maximal ausgeben? Ohne Bildschirm, Maus, Tastatur meine ich. Nur Rechner?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch ca. 90 Euro dazulegst, kannst du dir noch eine SSD dazubauen. Damit kannst du ihn nochmal um einiges schneller machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NUTZERNUTZER
30.08.2014, 14:14

und dein windows oder linux drauf packen wenn du eine kaufst !

0

Du brauchst n besseres Netzteil und wenn du den PC nicht übertakten willst kannst du au ne Intel Xeon als CPU nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabrielinc
30.08.2014, 14:14

Beim Prozessor hab ich auch kurz überlegt, ob der Xeon nicht die bessere Wahl wäre. Entweder den 4790k und Übertakten oder den Xeon 1231v3 ohne Übertakten. Netzteil ist jetzt nicht so schlecht. Wattzahl sogar etwas zu viel, von der Qualität gibt es aber bessere. Richtig.

0

Was möchtest Du wissen?