Wie ist dieser Ganzkörpertrainingsplan, oder habt ihr Verbesserungsvorschläge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Trizeps, Waden und Bizeps raus. Dafür den Rücken richtig trainieren. Also noch Latzug oder Klimmzug sowie eine Rudervariante hinzu. 

Bizeps und Trizeps werden bereits mit den Grundübungen trainiert. Für den Anfang reicht das alle mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte auf das isolieren beim seitheben versuche den Nacken nicht an die Ohren zu ziehen oder stärker zu heben und achte allgemein auf die Ausführung. Beim Rücken muss mindestens eine lat Übung rein anstat beinpresse kannst du Kniebeugen machen. 2min Pause sind recht viel wenn man nicht gerade hardcore trainiert (am Anfang entdeckst du erst die Grenzen und steigerst dich schnell da ist das mmn zu viel). esse mehr als du brauchst und esse genug Eiweiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich gut. Machst du dich vorher mit etwas Ausdauersport Sport wie laufen, rad fahren warm? Das mache ich immer. Aber nur 15 Minuten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xnitsujx
21.01.2017, 21:20

Ja mache ich immer.

0
Kommentar von Senbu
21.01.2017, 23:43

Dehnen ist auch wichtig sonst kann man sich stark verletzten.

0

Ich bin dafür das man jeden tag was anderes Trainieren soll. 

z.B. Montag: Rücken

Dienstag: Brust, Schulter

etc..

Die Muskeln brauchen mind. 48h bis zu regeneration, dass kann sogar noch länger dauern. Aber wenn du erst vor kurzem im Gym bist, dann würde ich am anfang ganzkörper machen damit du dich mit den Geräten vertraut machst :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Senbu
21.01.2017, 23:49

Am Anfang lohnt es sich nicht einen Split zumachen weil man das nicht packt. Jeden Tag die Zeit die man sonst ein Ganzkörpertraining macht Bsp 5muskelgruppen zu trainieren oder beim 3er Split zB 3. das sind mehrere Übungen für einen Muskel das schaffen Anfänger nicht außer sie nehmen zu leichtes Gewicht . Ganzkörperplan = ca jeder Muskel eine Übung Split = je nach Häufigkeit mindestens 2 Übungen pro Muskel .

0

Hallo ich würde statt Seitheben,Military Press oder KH Schulrerdrücken für die Schultern wählen. Die drückenden Bewegung nach oben ist sicher die wichtigere Bewegung für die Schultern. Ich würde auch für die großen Muskeln mehr Sätze als für die kleinen ausführen. Ansonsten ist der Plan gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?