Wie ist diese Zusammenstellung für einen neuen Computer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

SimonDimon seine Zusammenstellung(en) sind schon nicht schlecht. Einzelheiten sollte man allerdings noch ändern.

System 1 wäre für Dich totaler "overkill". Eine 980ti mit deinem bisherigem Monitor läuft kontinuierlich gedrosselt, das Geld kann man sparen. Das 600W E10 ist 'ne Fehlkonstruktion. An beiden PCIe Strängen hängen 2x 6+2pin Stromkabel -- beide Stränge braucht Du, aber nur eines der beiden Kabel => 2 Kabel hängen unnötig im Gehäuse rum. Für SLI ist es zu schwach, bei einer Karte hat man unnötige Kabel.. auch bezweifel ich stark, dass Du einen i7 für Spiele benötigst. Ein i5 ist in Spielen nur knapp 2-10% langsamer, übertaktbar allerdings auch.

System 2 wäre mit einer GTX980 immer noch "overkill". Mit einer R9 390 oder GTX970 (nur 3,5GB performant nutzbarer VRAM!) wäre man besser beraten. Beim Mainboard sollte man auf eines mit besserer Spannungsversorgung setzten. 7 CPU Phasen sind schon etwas "unterdurchschnittlich" in dieser Preisklasse. Das macht das Z170 Extreme von ASRock etwas besser. Wird zwar nicht sooo den Unterschied machen, allerdings hängt Skylake OC deutlich mehr von der Spannungsversorgung des Mainboards ab, als es noch bei Haswell der Fall war. Limitieren wird aber sicher der Brocken 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi0812
24.02.2016, 23:44

Wow. Das ist ausführlich.

Ein i7  ist eher für zukünftig, da die Anforderungen immer höher werden und ich gerne neue Games zocke.

Zum Monitor Overkill: ja weiß ich. Neuen Monitor mit 4k @ 240 FPS hätte ich mir auch geholt.

0
Kommentar von ImpexYT
17.04.2016, 23:29

deine antwort ist zwar lange her aber trotzdem was redest du da teilweise für ein verwirrendes zeug er redet von einer gtx 970 und du schreibst da irgendwelches zeug über die gtx 980 ti oder net?

0

Veraltete CPU und RAM. Genauso das Mainboard. Netzteil ist gruppenreguliert und macht deine Festplatten kaputt, Grafikkarte hat nur 3,5 GB VRAM und ist somit nicht wirklich zukunftssicher. Die r9 390 würde sich eher anbieten. HDD oder SSD bröäuchtest ud auch noch, genauso wie einen cpu Kühler und ein Gehäuse.

Wenn du möchtest stelle ich dir gerne eine Empfehlung für ein von dir bestimmtest Budget zusammen.

LG Simon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi0812
24.02.2016, 22:32

Wow. Mal eine Antwort wo nicht nur gehänselt wird sondern auch Vorschläge gemacht werden ... gefällt mir ;)

Ja, eine Zusammenstellung wäre super. Budget?  Ich muss so oder sparen, also ist der Preis eher Nebensache. Ich sag mal ... maximal 1,5 k bis 2 k (k = 1 000)

Ich weiß dass es einigermaßen unüberlegt ist jetzt mach einer Zusammensetzung zu suchen wenn ich kein Geld habe, aber ich will ein Ziel vor Augen haben und mein Geld dafür sparen.

Danke nochmal falls du mir was gutes zusammenstellen kannst :)

1

Veraltete CPU/Mainboard/RAM, schlechtes Netzteil und ne Grafikkarte mit Krüppelspeicher. Nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floppydisk
24.02.2016, 22:23

dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

0

Ich glaube es versteht niemand außer der gute Simon hier. Wenn ihr sagt der sei alt, macht VORSCHLÄGE FÜR bessere Teile welche ungefähr in der selben Preisklasse liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es versteht niemand außer der gute Simon hier. Wenn ihr sagt der sei alt, macht VORSCHLÄGE für bssere Teile welche ungefähr in der selben Preisklasse liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Board nimm nen i7 4790k.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?