wie ist diese bewerbung? ALS LAGERISTßßß

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch XY, der im Moment bei Ihnen eine Ausbildung absolviert, habe ich erfahren, dass Sie für das Jahr 2012 Fachkräfte für Lagerlogistik ausbilden. Da ich an diesem Beruf sehr interessiert bin und mir die Tätigkeiten und Aufgaben in diesem Berufsfeld bekannt sind, bewerbe ich mich um einen der Ausbildungsplätze.

Zurzeit bin ich als Leiharbeiter bei der Firma Metabo tätig. Den Beruf zu Fachkraft für Logistik möchte ich gerne erlernen, da mich der Arbeitsbereich vom Empfangen über das Entladen und Erfassen bis hin zum Weitertransport sowie das Lagern von verschiedenen Gütern interessiert. Durch meine Nebentätigkeit, als Lieferfahrer bei der Firma Trost Auto Service Technik SE in Göppingen, habe ich bereits erste Erfahrungen in diesem Bereich, besonders im Kontakt zu Kunden, sammeln können. Für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik habe ich mich entschieden, weil es mir Spaß macht zu planen und zu organisieren. Meine Vorliebe zur Planung und Organisation sowie meine Neigung zu praktischen Tätigkeiten in Verbindung mit einem ausgeprägten technischen Verständnis, gehören zu meinen persönlichen Stärken. Ich bringe Ihnen eine ordentliche Portion an Teamfähigkeit und Motivation mit und bin ebenso körperlich belastbar.

Meine Berufsausbildung würde ich gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, das Sie in dem Ruf stehen, eine gute Ausbildung zu vermitteln. Ich hoffe, ich konnte Ihr Interesse wecken und freue mich auf ein persönliches Gespräch. Gerne bin ich bereit, während eines Praktikums die Chance zu bekommen meine Fähigkeiten zu beweisen und Sie damit zu überzeugen.


Mir fehlt hier noch, was du in deiner aktuellen Tätigkeit als Leiharbeiter bei Metabo machst. Vll. kannst du da einen Bezug zur Ausbildung herstellen.

Was möchtest Du wissen?