wie ist diese aussage bitte zu verstehen? Affäre, Liebe

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es klingt so als würde er sich sein Leben zurecht biegen und wenn sich eine bessere Gelegenheit ergibt wird der die Sachen packen und weg sein. Wenn du dir allerdings so ein Verhalten gefallen lässt dann ist dir genauso wenig zu helfen.

Wenn mein Freund eine dreimonatige Affäre gehabt hätte, wäre er schon nicht mehr mein Freund, doch da ist jeder anders :) Mir würde dadurch die Grundlage für das fehlen, was du sicherlich Beziehung nennst. Auch davon hat jeder andere Vorstellungen. Zudem ist bei dir ein Kind im Spiel, da sieht man das wohl noch etwas großzügiger.

Nun ist es so, dass der gute Mann nicht etwa mit der Affäre abgeschlossen hat, sondern ganz offensichtlich dort noch einiges loswerden muss - egal, ob sie reagiert oder nicht. Da sollte dann auch bei der Punkt erreicht sein, an dem du dir ernsthafte Gedanken machst, ob das eine gute Basis ist - auch als Vater für das Kind. Das scheint bei ihm ja wenig Priorität zu haben oder verstehe ich da etwas falsch? Falls du an Trennung denkst, könntest du auch an eine vorübergehende denken. Auch wegen des Kindes. Schau und entscheide für dich selbst, was sich am stimmigsten anfühlt. lg

die Beziehung hat keinen sinn mehr. nur wegen seiner wirtschaftlichen Lage und dem Kind eine Beziehung ohne wirkliche Gefühle zu führen wird euch beide zermürben und für das Kind ist es auch nicht gut. selbst wenn seine Affäre beendet ist, wird er sich bald nach einer Anderen umschauen. lass ihn ziehen, dein richtiges Glück steht vielleicht schon an der nächsten Ecke.

wenn ich mir deine älteren fragen so durchlese, besteht das Problem schon länger und du weißt nur zu gut das dein freund dich nicht mehr liebt. warum versuchst du krampfhaft an einer so kaputten Beziehung festzuhalten ??????? ich denke es liegt nicht nur an ihm, auch du hast einiges dazu beigetragen das die Beziehung nicht funktioniert. trennt euch , das ist das beste für alle beteiligten.

Du kannst dir nicht vorstellen wie das vor sich geht, obwohl es fast schon offensichtlich ist . "Halt du dich bedeckt und sag nichts, tu nichts und lass nichts von dir hören, auch wenn es von mir her so aussieht das ich dich frage usw. . Ich mach das schon, ich regele das mit meiner Ex schon . Damit sie mich lange genug über Wasser hält . Doch darf dabei von dir nichts kommen, sonst machst du alles kaputt ." So etwas gibt es zur Genüge, das ER sich ein Zweigleisiges Leben zulegen will und dafür so einiges tun muß . Du mußt denken das seine Geliebte an ihm keine Interesse mehr hat und ihn abblitzen lässt, denn somit würdest du in der ersten Reihe sitzend "den Vorgang des Abblitzen" miterleben dürfen . Und er würde dann später immer wieder sagen können "du hast es doch selber miterlebt, das sie mich in die Wüste geschickt hat !" und du würdest dich dann damit auch wieder zufrieden geben . Es gibt eine Chance für dich es heraus zu finden, wie es wirklich ist . Laß ihn glauben das du dich mit seinem Plan einverstanden zeigst und dann, wenn er glaubt alles entsprechend seinen Vorstellungen geregelt zuhaben - setzt du ihn einfach vor die Tür ! Dann wirst du ja sehen was passiert, ob er zu ihr zurück geht oder erst mal zwei Wochen unter einer Brücke schläft und danach erst zu ihr zurück geht oder eine Woche lang versucht zu dir zurück zukommen und wenn ihm das nicht gelingt erst dann zu seiner Geliebten zurück geht . Du siehst es gibt einige Varianten dich auszutricksen und sie alle deuten auf Erfolg hin so lange anzunehmen ist das du weich wirst und sie große Erfolgschancen haben .

Es kommt auf dich drauf an, ob du sagst, bis hier her und Schluß ein für alle mal . oder dich mit dem o.g. Plan anfreundest oder alles weiterlaufen lässt wie bisher . Zum Wohle deines Kindes könnte es sich um ein paar Wochen handeln, nach denen dein Kind aber geregelte Verhältnisse für die Zukunft haben sollte .

Würde er voll und ganz hinter Dir und dem Kind stehen wäre es dann soweit gekommen? Wieso schafft es eine andere Frau so weit in seinen Kopf zu kommen, dass sie ihn beeinflusst. Er lässt es zu. Und schon alleine diese Tatsache solltest du nicht tollerieren. Wenn er Dich nicht wert zu schätzen weiß macht es Dich auf Dauer nur unglücklich.

Es kann gemeint sein: Wenn er mit ihr nicht Schluss macht, stünde sie ihm im Weg. Kann aber auch in die von Dir vermutete Richtung gehen, dass er sie nicht aus dem Kopf kriegt.

Meine Idee: Da eine Affäre vorlag, ist die Beziehung eh auf dem Prüfstand, das weiß auch er. Du hast folglich das Recht, etwas zurückhaltend zu sein und ihn zu beobachten. Ist er in Gedanken immer noch bei ihr und gibt sich nicht den Ruck, sich zu lösen, ist Deine Vermutung richtig. Hört er deutlich und komplett auf mit ihr, macht er also einen klaren Schnitt, würde das für meine Interpretation sprechen.

So mal im ernst!!!!! Denkst du das dein Typ dich liebt ??

Ihm geht's doch gut,er hat sein Kind,eine Frau die alles für ihn macht und eine Affäre ...herrlich,so lässt es sich doch leben:-)

Dein Typ ist fertig mit dir,also mach mal deine Augen auf.er ist nur noch bei dir wegen eurem Kind.du schreibst von seinem Account usw. Das ist lächerlich!! Wenn er das andere Mädchen liebt,dann lass ihn! Ein Kind ist kein Grund um zusammen zu bleiben...! Er wird sich eh bei seiner Affäre Melden und die werden auch wieder zusammen kommen...wenn sie sich darauf einlässt!ganz logisch und das Spiel fängt von vorne an... Wenn ich du wäre,würde ich den Jungen raus schmeißen!soll er zu sehen wie er klarkommt.aber rechne damit das seine Affäre seine erste Anlaufstelle ist!!! Und merke: Wenn du zwei Menschen gleichzeitig liebst,dann entscheide dich für den zweiten, Denn würdest du den ersten lieben, Gäbe es keinen zweiten!

Es gibt 2 Alternativen...entweder vertraust du ihm und vergisst seine Verfehlung oder du trennst dich.....du musst entscheiden, was für dein Kind und Dich am besten ist

  1. Ist es nicht korrekt seine Nachrichten zu lesen.

Affäre u Liebe kann man eigentlich ganz gut trennen. Wahrscheinlich empfindet er mehr für sie, aber ist gewisse Weise an dich gebunden wegen den Finanzen, d.h er ist bequem.

U evtl wegen dem Kind.

Würde die andere ihm sagen, dass er bei ihr wohnen könne, wäre er vielleicht weg?

Sie meldet sich nicht. , also hat er jagdtrieb.

An deiner Stelle würde ich ihn sowieso raus werfen, Kind sollte kein Grund sein zusammen zu bleiben.

er braucht eine frau, die voll und gut geld verdient und eine schöne große wohnung hat. du wirst wohl bald alleine sein mit dem kind.

Was möchtest Du wissen?