Wie ist die Wirkungsweise von Cannabis?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt verschiede Cannabinoide der "bekannteste": THC dieses THC sorgt im Gehirn dafür, das verschiedene Produktionen von Hormonen angeregt werden, so endsteht die Euphorie und sonstige Empfindungen ( Alles ist nur aus meinen Gedanken und ich weiß nicht ob alles 100% stimmt )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alsooo.. Ich machs jetz mal so easy dass es wirklich jeder versteht.

Der Hauptwirkstoff von Cannabis nennt sich THC (Tedra-hydra-Canabinol) oder wie das geschrieben wird. Dieser Wirkstoff muss in deine Blutbahn gelangen. Deswegen bringt es auch kaum was wenn man einen Joint pafft, da über die Mundschleimhaut nur extrem wenig THC in die Blutbahn kommt. Wenn du allerdings direkt auf Lunge rauchst kommt das THC in die Blutbahn. Beim ersten Mal buffen hab ich noch nich soo viel gespürt, aber schon etwas. Beim 2. Mal wars mehr und mein Körper hats sofort mitgekriegt. Glaub mir du kriegst es mit wenn du Gras rauchst es ist ganz anders als Tabak. Manche lassen immer extrem lange in der Lunge weil sie sagen dadurch würde mehr THC in die Blutbahn kommen. Ob das so stimmt streitet man sich. Ich lass immer so einigermaßen lange in der Lunge. Das Gefühl is erstmal krass gechillt. Manchmal brummt dein Kopf erst ein bisschen aber das geht gleich vorbei. Danach willst du dich eiglich nur noch hinsetzen und da bleiben. Wenn du auf der Couch Buffst, kommst du davon auch erstmal nich hoch. xD Du denkst nich mehr so wirklich daran wie viel Uhr es jetzt ist oder was du noch machen musst oder mit wem du gerad Stress hast, weil du einfach gechillt drauf bist. So krass wie ich vorm ersten Mal Gras gedacht hab wies is isses nun auch nich. Du musst es einfach ausprobieren. Es wird dir gefallen. Wirklich süchtig wirst du davon nicht und schädlich ist es ja sowieso kaum (auf jeden Fall nich so wie die legalen Drogen). Hoffe ich konnte dir mit meiner Beschreibung für dumme weiterhelfen. Falls ihr einen Fehler in meinem Text zum Thema Cannabis findet (ja ich habs mich sehr klug formuliert alles) dann korrigiert mich bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aXXLJ 14.06.2016, 06:40

Deine eher allgemein gefassten Erklärungen beschreiben nicht, was Cannabis im Gehirn auslöst.

0
noname20702 03.08.2016, 23:43

Im Endeffekt juckt es jmd. der sich noch kaum mit Cannabis auskennt doch wenig welche Rezeptoren angesprochen werden und so weiter sondern eher wie es sich auf dich auswirkt

0

Bittesehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt da auch irgendwo vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leicht genug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Führerschein + Drogenkonsum = Führerscheinstelle  findet das nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?