Wie ist die Wirkung von Ketamin?

5 Antworten

In eher niedrigen Dosen macht es leichte optische Effekte, man ist eher in sich gekehrt, der Körper fühlt sich nicht so richtig zugehörige zu einem. Es ist einem etwas schwummerig, man fühlt sich eigentlich gut, finde aber nicht das es Ähnlichkeit mit Alkohol hat, fühlt sich anders an.

Bei höhere Dosen versagt einem der Körper die Koordination der Gliedmaßen. Da geht nur noch sitzen oder besser liegen. Optische Effekte nehmen dann auch zu. Ist recht entspannend finde ich. Kann dann bis zu Narkose und ausserkörperlichen Erfahrungen reichen. Fand das bisher immer recht angenehm. Gibt aber auch Leute die da nicht so drauf stehen und es generell eher nicht mögen. Ist auch sicher ein bisschen damit verbundenen ob man die Kontrolle über sich und das Leben mal abgeben kann. Wenn nicht sollte man höhere Dosen meiden. Nach ca ner Stunde lässt die Wirkung dann nach.

Man sollte sich gerade auf Party aber vorsichtig rantasten. Man will ja nicht da einfach auf dem Dancefloor liegen und am besten vom Krankenwagen abgeholt werden...

An sich ist es recht sicher im Vergleich zu anderen Narkosemitteln. Atmung und Blutdruck werden eher angeregt. Denke man sollte natürlich keinen Dauergebrauch betreiben.

Informiere dich lieber auf eve-Rave.ch, da gibts weit aus mehr Leute mit ketamin Erfahrungen. Ich selbst hab zwar auch mal ne kurze ketamin Erfahrung gemacht, aber ich finde drogenerfahrungen kann man schlecht in Worte fassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ketamin ist ein Relativ sicheres Dissoziatives Narkotikum, das gerne als Rauschmittel missbraucht wird.

das ist soweit auch garnicht schlimm wären die Leute die damit umgehen nicht immer so leichtsinnig.

Wirklich schädlich ist es nicht, villeicht wenn man sich das zeug literweise spritzt und das über wochen und monate, dann sollen sich die ableitendn Harnwege auflösen.

Wirkungstechnisch hatt Ketamin einiges zu Bieten. Meiner Erfahrung ist Ketamin viel besser zum Raven geeignet als XTC.Macht mächtig den Euphorischen Rausch auch den "hangover" den man von xtc kennt gibt es bei Ketamin nicht! das Zeug wirkt ca.90min und danach ist man wieder einigermaßen klar.

Dann gibts da noch Das S-Ketamin, das sich eigentlich nur für das K-Hole eignet was aber garnicht so angenehm ist wie alle sagen. man liegt eig nur rum und kann sich garnicht bewegen, Sprechen geht nicht, tanzen geht nicht, das ist mehr was für die Ärzte.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Enrico!

Ketamin ist ein schnellwirksames Nicht Opioides-Analgetikum und wird z.B in der Notfallmedizin zu behandlung bei mittel bis starken achmerzen genutzt. Ich habe Erfahrung da ich es täglich beruflich nutze. Was die Nutzung zu „nicht medizinischen“ zwecken angeht, rate ich dir vom Kunsum ab ;)

Die Wirkung ist ca. so wie bei Alkohol, nichts spannendes. Bei Überdosierung kann es zu Hallos und Angstattacken kommen. Die gefahr eines Badtrips ist unfassbar hoch. In der Notfallrettung wird es deswegen nur in Kombination mit Dormicum gegeben.

Solltest du doch auf dumme ideen kommen, pass auf Dich auf und mach es niemals alleine. Keta ist ein Teufelszeug in den falschen Händen(k-hole).

Cleane Grüße

DocLeitermann

Die Wirkung ist ca. so wie bei Alkohol, nichts spannendes.

das ich nicht lache

8

Ja habe ich die Wirkung von Ketamin hält ca. eine Stunde. Es gibt 2 Arten von Ketamin S-Ketmin und R-Ketamin welche beide ähnlich wirken aber schon anders.. R-Ketamin wirkt etwas "trippiger" als S-Ketamin und deshalb wird bei der Medizin eher S-Ketamin angewendet: :D Hier ein Video das dir wahrscheinlich hilfreich bei der Antwort ist (dort nimmt jemand live vor der Kamera Ketamin) man kann Englische Untertitel aktivieren deutsche Untertitel gibt es leider nicht: https://www.youtube.com/watch?v=LsBBLgP86X0

In meiner Erfahrung wirkt R-Ketamin mittlerer Dosierung leicht halluzinogen und auch etwas Alkohol Ähnlich einem ist leicht schwindelig und man fühlt sich betäubt. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Was möchtest Du wissen?