Wie ist die Wetterlage in Berlin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zur Zeit gibt es nur schwachen Landregen. Viele Keller, Tiefgaragen sind noch voll Wasser, die Feuerwehr kommt meist noch heute. Einige Autobahn - und Strassentunnel sind noch vollgelaufen, Staugefahr und längere Umfahrung. Zwei U-Bahnstrecken sind gesperrt, es besteht Schienenersatzverkehr mit überfüllten Bussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habs mir gerade angeguckt.Regen,Starkregen,Keller voll ist ja nun für die meisten nicht wirklich gefährlich,aber ärgerlich und teuer.

Wirklich gefährlich sind große Bäume,die noch nach Stunden umstürzen können,weil das Erdreich tiefgründig aufgeweicht ist.Hier würde ich einen großen Bogen drum machen,und meine Kinder davor warnen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktuell noch leichter Regen, eigentlich wie man ihn als normal bezeichnet. Das gestern war ja, als wenn man unter einem Wasserfall gestanden hätte. Auf den Straßen noch teilweise größere Wasserlachen aber geht schon. Allerdings gefährlich wenn genau dort ein Gullideckel weggedrückt wurde und das Loch frei liegt. So wie es der Frau auf der Bundesallee passiert ist, wie man in den Nachrichten sah. 2 oder 3 U-Bahn-Linien unterbrochen. Soll ja im Laufe des Tages weiter nachlassen zu regnen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat zwischendurch etwas stärker geregnet als zumeist üblich.

Aber das Gerede von Wassermassen ist nun wirklich übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strolchi2014 30.06.2017, 08:09

Das sah heute früh im Fernsehen aber ganz anders aus

3
PeterParker33 30.06.2017, 08:10

naja, die Bilder sprachen schon für sich. Ich bin froh, dass ich gestern nicht raus musste.

1
MaxSensibel 30.06.2017, 08:14
@PeterParker33

Berlin ist riesig, da kann eine Ecke Land unter sein und die andere Ecke ist entspannt. Es regnet aktuell wieder und soll bis Mittag 25l/qm erreichen können.

1
Camomilla 30.06.2017, 08:15
@Schnoofy

:-( Wohne in Charlottenburg. Bin hier wirklich durch die Wassermassen. Irgendwann barfuß. Ich kam aus Schöneweide. Da war es nicht so schlimm.

2
Apfel2016 30.06.2017, 08:58

Die Straße waren durch das Wasser gestern zum teil nicht befahrbar, die Autobahn musste gesperrt werden, Busse sind während der Fahrt voll Wasser gelaufen. Autos standen bis zu den Fenstern im Wasser. Keine Ahnung wo in Berlin du wohnst, aber manche Teile stehen immer noch unter Wasser. Heute morgen stand ich wieder bis zum Knöchel im Wasser als ich in mein Büro wollte.

1
Schnoofy 30.06.2017, 09:10
@Apfel2016

ich sitze in meinem Büro. Um dorthin zu kommen fahre ich 22 Km durch die Stadt.

Ich bin nicht ertrunken, nicht später gekommen und musste auch nicht schwimmen.

Das in der Kanalisation aus verschiedenen Gründen Engpässe gibt , die dazu führen das Wasser für eine kurze Zeit auf Straßenabschnitten stehen bleibt ist aber kein Grund, die große Katastrophe herbei zu dichten.

0

Einfach mal Nachrichten schauen oder im Radio anhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Stück Autobahn ist immer noch gesperrt. Stadt ist abgelaufen, aber regnen tuts immer noch seit gestern Mittag ohne wesentliche Unterbrechung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NACHRICHTEN schauen oder im Radio hören.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?