Wie ist die Weimarer Republik entstanden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im 1. Weltkrieg hat Deutschland verloren und die breite Masse war kriegsmüde. DEswegen gab es 1918-19 eine Revolution, die zur Abschaffung der Monarchie führte.

Eigentlich wollte die Masse der Arbeiter und Soldaten aber noch viel mehr, nämlich eine sozialistische Räterepublik. Nur hat die SPD (die von vielen noch für eine sozialistische Partei gehalten wurde) sich gegen die Revolution und für die Erhaltung des Kapitalismus eingesetzt, die Revolution niederschlagen lassen und ihre Führer (Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht) ermorden lassen. Daraufhin gab es während der ganzen Weimarer Republik Konflikte zwischen den Revolutionären (KPD, d.h. Kommunisten) und den Verteidigern des Kapitalismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir, dieses Heft einzusehen:

Du darfst das Heft kostenlos als PDF-Datei herunterladen. In ihm steht alles, was du in der Schule wissen musst.  :-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?