Wie ist die wahrnehmung ohne Körper?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

komplette notwenidige versorgung.

Ohne Kommunikation (Nervenreize) würde wahrscheinlich das passieren, was man als "Nahtoderfahrung" bezeichnet: es kommt zum "Rauschen".

Das dürfte relativ schnell dazu führen, dass das Gehirn kollabiert, es seine Funktion verliert. Alle "sinnvollen" Verknüpfungen wären hinfällig, weil die sonst üblichen Rückmeldungen ausbleiben. Und der Versuch das Problem zu beseitigen dürfte dazu führen, dass Bewusstsein, Gedächtnis etc. verloren gehen.

Bei z. B. einem Fernseher ohne Eingangssignal reicht es, dass Antennenkabel wieder einzustecken. Beim Gehirn dürfte das nicht reichen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Man könnte Gehirn und Körper nicht entkoppeln. Iwie tragen sogar Zellen zur Hirnfunktion bei, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muntex
19.03.2016, 03:22

Ja richtig das Gehirn besteht aus Zellen. Logisch das Gehirn nur dann funktioniert wenn gehirnzellen vorhanden sind. Bei dem gedanken experiment ob Beamen=Töten ist sagt auch niemand, dass beamen überhaupt nicht möglich ist.

1

Die Frage wäre für mich, ob das Gehirn der einzige Teil ist, wo geträumt wird oder ob der ganze Körper mitträumt? Und ob unsere Erinnerungen, aus denen die Träume zum Teil gebastelt werden, ausschließlich im Gehirn gespeichert sind, oder noch woanders im Körper?

Ist Denken etwas, das nur im Gehirn passiert, oder ist der Körper daran beteiligt?

Sorry, auf deine Frage kann ich nur mit weiteren Fragen reagieren...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muntex
19.03.2016, 03:17

Ist doch in Ordnung. Ist ja auch mehr eine Naturphilosophische Frage eine.

0

Wenn es möglich wäre wäre das sehr interessant, da unser Gehirn von nichts abgelenkt werden würde und wir dadurch vielleicht in der Lage wären, langsam zu erlernen viel mehr Teile unseres Gehirns zu nutzen. Zu was unser Gehirn dadurch fähig wäre (wenn wir allein nur 50% nutzen würden) lässt sich bis jetzt nur erträumen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cJ0815
19.03.2016, 03:05

von was wird unser gehirn abgelenkt?

0

Meinst du mit Versorgung die Blutversorgung durch den Körper ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Draze
19.03.2016, 02:50

Er meint das Gehirn wird so versorgt dass es leben kann und dazu gehört natürlich auch Blut

0
Kommentar von xBorderlandsx
19.03.2016, 02:59

Ja aber vom Ursprungskörper??

0
Kommentar von xBorderlandsx
19.03.2016, 03:15

is mir klar aber ich Brauch Fakten um mitzuspekulieren

0
Kommentar von xBorderlandsx
19.03.2016, 03:16

und doch ist es, denn wenn das Gehirn nich irgendwie mit dem Körper verbunden ist sieht die Sachen anders aus als wenn nicht (denk ich mal)

0

Da soetwas noch nie Live miterlebt worden ist könnte man nur anhand von den Gehirnströmen abmessen was da passiert,ob es schläft oder ob das Gehirn etwas simuliert kannst dich danach ja mal erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kommt die Lösung: Sobald das Gehirn vom Rückenmark (Wirbelsäule) getrennt wird, dauert es genau 300millisekunden bis ein Zellsterben stattfindet. Davor werden unkontrolliert impulse wie bei einem Epileptischen Anfall freigegeben. 

Also, vitale Fuktionen wie Atmen etc. lassen sich evt. künstlich steuern, den Zelltod kann man aber nicht aufhalten, nur verlangsamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muntex
19.03.2016, 03:16

"Komplettnotwendige versorgung"

0

wie kann man ohne körper überhaupt wahrnehmen?! gehören augen, ohren, nase, haut nicht zum körper?

edit:du würdest also nicht träumen.. weil der traum ja angeblich eine form der verarbeitung des wahrgenommenen sein soll... du träumst respektive nicht, wenn du nicht wahrnimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muntex
19.03.2016, 03:09

worauf willst du hinaus? während eines traumes wird keins der sinnesorgane benutzt.

0

Das Hürn ist nicht alles! Sagt man nicht immer "mein Selbstbewusstsein ist im A*sch"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?